Matcha-Schale (Chawan) “Mondhase” 9,5 x 6,5 cm

19,90

Japanische (Mini-) Matcha-Schale (Chawan), „Mondhase“, Keramik; 9,5 x 6,5. Die kleine japanische Matcha-Schale in charakteristischer Teeschalenform und weißem Grundton mit japanischem „Mondhase“-Motiv eignet sich perfekt für die Zubereitung und den Genuss von japanischem Matcha-Tee.

Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehnde detallierte Produktbeschreibung.

Beschreibung

(Mini-) Matchaschale "Mondhase"

Japanische (Mini-) Matcha-Schale (Chawan), Mondhase 9,5 x 6,5, Keramik. Die kleine japanische Matcha-Schale in charakteristischer Teeschalenform und weißem Grundton mit japanischem „Mondhase“-Motiv eignet sich perfekt für die Zubereitung und den Genuss von grünem Matcha-Tee. Anders als japanischer grüner Tee in Blattform wird Matcha-Pulver in der Regel in dem gleichen Gefäß zubereitet, aus dem es auch getrunken wird, einer sog. Matcha-Schale. Matcha-Schalen haben grundsätzlich die typische Form von Teeschalen, fallen aber wegen der Raumanforderung des Einrührens oder „Einschlagens“ des Matcha-Pulvers in das heiße Wasser mit einem Matcha-Besen (Chasen) tendenziell größer aus als die „gewöhnliche“ Teeschale. Es gibt zwei charakteristische Grundformen von Matcha-Schalen, von denen die eine die auch für viele andere Teeschalen typische konische Form ist, während die andere durch eine senkrechte Wand und einen relativ flachen Boden mit nur leichter Wölbung gekennzeichnet ist.

Die Matcha-Schale (Chawan) ist ein elementares Instrument der japanischen Teezeremonie, in der sich alles um die Zubereitung von Matcha-Tee dreht. Hierzu wird das Matcha-Pulver in die Matcha-Schale gegeben, mit dem zuvor in einem Abkühlgefäß (Yuzamashi) entsprechend temperierten Wasser übergossen und mit einem speziellen Matcha-Besen (Chasen) schaumig gerührt. Man unterscheidet zwischen „Koicha“ (starker, dickflüssiger Matcha-Tee) und „Usucha“ (leichter, dünnflüssiger Matcha-Tee), welche beide in der gleichen Matcha-Schale und zu jeweils spezifischen Zeitpunkten während der Teezeremonie zubereitet und gereicht werden. „Chawan“ ist sowohl das japanische als auch das chinesische Wort für „Teeschale“ und wird in Japan allgemein auch für die Matcha-Schale verwendet. In der Kunst der manuellen Herstellung von Teekeramik pflegt Japan von jeher seinen eigenen Stil. Dieser kommt beispielsweise im Design der charakteristischen Seitengriff-Teekanne (Kyusu), aber auch in der hoch angesehenen Kunst der Herstellung von Matcha-Schalen zum Ausdruck. Unter japanischen Teekeramik-Künstlern und -Liebhabern gilt die Matcha-Schale als eines der anspruchsvollsten Werkstücke überhaupt.

Zum Ansehen unserer Auswahl an weiteren japanischen Teeschalen hier klicken

Zusätzliche Information

Gewicht 300 g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Matcha-Schale (Chawan) “Mondhase” 9,5 x 6,5 cm“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.