Japanisches Teebecher-Set ‚Ayame, 4-teilig

38,90

Japanisches Teebecher-Set ‚Ayame‘ (Yunomi), 100ml / Becher, verschiedene Designs. Das aus 4 japanischen Teebechern bestehende Set ‚Zen‘ in 4 verschiedenen Krakelee-Designs eignet sich perfekt für den Genuss von japanischen Grüntees oder jeder anderen Art von Tee. Ob privat oder im Rahmen öffentlicher Vorführungen, allein oder in der Runde, die kunstvollen japanischen Krakelee-Designs sind immer ein sicherer Hingucker – und kommt in einer eleganten Geschenkbox!

Für weitere Informationen siehe bitte untenstehende detaillierte Produktbeschreibung.

Beschreibung

Japanisches Teebecher-Set „Ayame“

Japanisches Teebecher-Set ‚Ayame‘, 100ml / Becher, japanische Keramik, Krakelee, verschiedene Designs. Das aus vier japanischen Teebechern („Yunomi“) bestehende Set kommt in 4 verschiedenen ansprechenden Krakelee-Designs. Es eignet sich perfekt für den Genuss japanischer Grüntees, aber auch jeder anderen Art von Tee. Dabei prädestinieren Größe und Form der Becher diese regelrecht auch für die Verwendung in der  rituellen oder Gong-Fu- Zubereitung. Denn ob privat oder im Rahmen öffentlicher Vorführungen, allein oder in der Runde, die kunstvollen japanischen Krakelee-Designs sind immer ein sicherer Hingucker! Zur Abrundung des Geschenkformats kommt das Teebecher-Set ‚Ayame‘ zudem in einer eleganten Geschenk-Box (siehe Abbildung).

 

Japanisches Teebecher-Set "Ayame", 4-tlg, 100ml / Teebecher, Krakelee 4-fach sortiert

Japanisches Teebecher-Set „Ayame“

Die besondere Eignung der Teebecher für den Teegenuss über mehrere Aufgüsse ergibt sich zum einen aus deren Größe. Denn so bleibt die Flüssigkeitsaufnahme jeder der an der Zeremonie beteiligten Personen im moderaten Bereich. Zum anderen sind die Becher einfach in der Handhabung und ermöglichen ein leichtes Eingießen. Die aufrechte, leicht konische und nach unten hin verjüngende  Form erlaubt zudem die Nutzung als Aroma- oder Riechbecher nach der Verkostung. So ergänzt die olfaktorische die gustatorische Wahrnehmung. Und zu guter Letzt ißt, bzw. trinkt das Auge“ ja bekanntlich mit, wie der Volksmund zu sagen pflegt. Entsprechend bewirkt das ästethisch ansprechende Design der Teebecher eine visuelle Aufwertung jeder rituellen Teeverkostung sowie auch beim privaten, alltäglichen Teegenuss.

Der Japanische Teebecher – „Yunomi“

Der Yunomi Teebecher ähnelt in der Form einem westlichen Becher und ist dadurch gekennzeichnet, dass er höher ist als breit. Teebecher und -schalen wurden in Japan ursprünglich – etwa ab dem 13. Jahrhundert, zunächst aus China importiert. Allerdings entwickelten die Japaner, vergleichbar ihren charakteristischen Seitengriff-Teekannen (Kyusu), bald auch ihre eigenen Vorlieben für das Design ihrer Teebecher. Dies resultierte schließlich einerseits in der typischen flach-konisch geformten Teeschale, dem Chawan. Zum anderen brachte es die höheren und vergleichsweise gerade aufgerichteten Yunomi Teebecher hervor.

„Yunomi“ vs. „Chawan“

Anders als der Chawan verwendet man Yunomi Teebecher traditionell „nur“ zum Trinken von Tee und nicht auch für dessen Zubereitung. Auch für Matcha-Tee benutzt man sie daher in der Regel eher nicht. Matcha-Tee dagegen wird häufig in der gleichen Tasse zubereitetd wie er getrunken, während die typische Form des Yunomi Teebechers dem Matcha-Besen nicht ausreichend Raum zum Einquirlen des Matcha-Pulvers bietet.

Für weitere japanische Teebecher-Sets sowie einzelne Teebecher und Teeschalen hier klicken.

Und zum Ansehen unserer Auswahl an Matcha Teeschalen klicken Sie hier.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 500 g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Japanisches Teebecher-Set ‚Ayame, 4-teilig“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.