Angebot!

Jasmine White Peony Herzen

7,3021,40

Jasmine White Peony Hearts ist ein Produkt der Verschmelzung dreier verschiedener chinesischer Tee-Handwerkstraditionen: weißer Tee, bedufteter Tee und gepresster Tee. Das Resultat erfreut durch seine ansprechende (Herz-) Form und die bunte farbliche Komposition nicht nur das Auge, sondern besticht die Sinne des Genießers geschmacklich und aromatisch mit einer süßen, nussigen Essenz und einem Hauch Fruchtigkeit, perfekt ausbalanciert durch die blumige Frische der Jasminblüte.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte die untenstehende detaillierte Produktinformation.

Beschreibung

Jasmine White Peony Hearts - mit frisch gepflückten Jasminblüten 3 x bedufteter White Peony Tee (Pflückstandard 1+1) aus Zhenghe, Fujian

Jasmine White Peony Herzen

Jasmine White Peony Hearts ist ein Produkt der Verschmelzung dreier verschiedener Handwerkstraditionen in der Welt des Tees. Zunächst ist dies der weiße Tee selbst, definiert als White Peony (auch: Pai Mu Tan oder Bai Mu Dan) durch seinen 1+1 Pflückstandard (jeweils nur eine ungeöffnete Knospe und das daran anliegende jüngste Blatt) und den klassischen Verarbeitungsprozess von weißem Tee.  Eine weitere in diese Teesorte involvierte Kunstform ist die Beduftung der Teeblätter mit frisch gepflückten Jasminblüten. Eine dritte Fertigkeit schließlich ist die des Pressens und der Formgebung der fertig verarbeiteten und bedufteten Teeblätter.

Das Resultat legt zum einen durch seine Herzform eine Reihe ebenso offensichtlicher wie positiv besetzter Konnotationen nahe. Zum anderen erfreut es das Auge mit einer bunten Komposition klar gegeneinander abgegrenzter, hauptsächlich im Grünspektrum angesiedelter Pastellfarben. Geschmacklich besticht der sanft texturierte Tee mit süßer, nussiger Essenz und einem Hauch Fruchtigkeit, perfekt ausbalanciert durch die blumige Frische der Jasminblüte.

Im Folgenden wollen wir auf jeden der relevanten Begriffe und die 3 – räumlich und zeitlich voneinander getrennten – Verarbeitungsbereiche im Einzelnen eingehen.

Was ist „White Peony“ Tee?

White Peony (auch: „Bai Mu Dan“ oder „Pai Mu Tan“) ist eine der bekanntesten Arten von weißem Tee. Wie sein enger Verwandter White Silver Needle stammt er ursprünglich aus dem nordöstlichen Teil der chinesischen Provinz Fujian. Dort sind der Anbau und die Verarbeitung von White Peony hauptsächlich in den Counties Fuding und Zhenghe verbreitet. In beiden Regionen ist der besondere Verarbeitungsprozess für weißen Tee gerade mal etwa 150 Jahre alt. Dies macht den weißen Tee zur jüngsten der 6 klassischen Verarbeitungskategorien von Tee in China.

Genuiner weißer Tee wird von einer bestimmten Gruppe von Subvarietäten der Camellia Sinensis namens “Da Bai” gewonnen. Ein Hauptcharakteristikum dieser Varietät ist der dichte Bewuchs ihrer jungen Triebe mit silberweißen Härchen. Während der White Silver Needle nur aus den ungeöffneten jungen Trieben besteht, ist der Pai Mu Tan durch einen Blattanteil von 1-2 Blätter pro Trieb definiert. Das heißt, gepflückt wird jeweils ein Trieb mit den 1-2 unmittelbar daran anliegenden jüngsten Blättern. Im Vergleich zum Silver Needle verleiht dieser Pflückstandard dem Tee einen üppigeren und signifikant kräftigeren Geschmack.

Jasmine White Peony Hearts - mit frisch gepflückten Jasminblüten 3 x bedufteter White Peony Tee (Pflückstandard 1+1) aus Zhenghe, Fujian

Verarbeitung (1) – Weißer Tee

Die Initialverarbeitung der Teeblätter zu weißem Tee erfolgt unmittelbar nach der Pflückung im April vor Ort in Zhenghe, Fujian. Sie beginnt mit einem 1 – 3 Tage andauernden Welkprozess in der Sonne. Hierauf folgt ein weiterer, wenige Stunden in Anspruch nehmender Welkvorgang im schattigen Inneren der Teefabrik. Als definitorisches Merkmal der Verarbeitung von weißem Tee folgt auf das Welken der Teeblätter unmittelbar deren Endtrocknung. Die hiermit einhergehende Hitzeeinwirkung stoppt auch die enzymatischen Oxidationsprozesse im Teeblatt.

Bei der Verarbeitung von weißem Tee behandelt man die Teeblätter während des gesamten Prozesses mit äußerster Vorsicht. Das ist deshalb besonders wichtig, weil jedes „Verletzen“ der Blattoberflächen eine unerwünschte Geschmacksveränderung des fertigen Tees bewirken würde. Aus dem gleichen Grund entfällt auch der Verarbeitungsschritt des Rollens der Teeblätter, wie für andere Verarbeitungskategorien üblich. Damit erscheint das Verfahren der Verarbeitung von weißem Tee auf den ersten Blick als das simpelste unter den Verarbeitungsmethoden für chinesische Teesorten. Tatsächlich ist es aber durchaus auch heikel, denn das Ergebnis ist essentiell von einer Reihe schwer oder gar nicht beeinflussbarer Faktoren wie beispielsweisen dem Wetter abhängig.

Jasmine White Peony Hearts - mit frisch gepflückten Jasminblüten 3 x bedufteter White Peony Tee (Pflückstandard 1+1) aus Zhenghe, Fujian

Verarbeitung (2) – Beduftung

Die Beduftung von Teeblättern mit Jasmin-Blüten ist eine uralte chinesische Tee-Tradition. Dabei sind es typischerweise grüne, weiße oder leicht oxidierte Oolongtees, die als Basistees dienen. Um eine hochwertige natürliche Beduftung mit Jasmin-Blüten zu erzielen, sind allerdings nicht nur Fertigkeiten in der Verarbeitung des verwendeten Basis-Tees erforderlich. Vielmehr verlangt die Kunst der Beduftung auch spezifische Kenntnisse der aromaspendenden Pflanze, in diesem Fall des Jasmins.

Die zur Beduftung unserer Jasmine White Peony Herzen herangezogenen Jasmin-Blüten gedeihen im fast 1500km entfernten Hengxian in der Provinz Guangxi. Deshalb bringt man den fertig verarbeiteten White Peony Tee nach der Verarbeitung dorthin zur Beduftung. Hierzu vermengt man die frisch gepflückten Jasminblüten am späten Nachmittag mit den Teeblättern und belässt beides  zusammen über Nacht. Denn am frühen Abend öffnen sich die Aromaknospen der Jasmin-Blüten und verströmen ihre aromatischen Essenzen. Dieser Prozess wird für unsere Jasmine White Peony Herzen an 3 aufeinanderfolgenden Tagen wiederholt. Auf diese Weise verhilft man dem resultierenden Tee zu einem gleichermaßen intensiven wie nachhaltigen Jasmin-Aroma.

Verarbeitung (3) – Pressen und Formgebung

Nach Abschluss des Beduftuungsprozesses presst man den fertigen Jasmine White Peony Tee zu großflächigen, dünnen Platten. Aus diesen wiederum stanzt man als letzten Verarbeitungsschritt die Herzen heraus. Zwar entsteht so an den Stanznähten gewissermaßen ein „Bruch“ der bis dahin in ihrer Gänze erhalten gebliebenen Teeblätter. Dennoch bleiben deren Blattgrad und Pflückstandard den Sinnen des Genießers gerade in der gepressten Form besonders gut erhalten.

Namensgebung und Legende

Einerseits heißt es, dass der Pai Mu Tan (zu deutsch: Pfingstrose) seinen Namen von der typischen floralen Note in seinem Geschmack herleitet. Andererseits reflektiert eine alte, sich um den Ursprung des Tees rankende Legende, die einschlägige Namensgebung… Gemäß dieser machte die chinesische Göttin Pai Mu Tan diesen Tee einst einem schwer erkrankten Sterblichen zum Geschenk, um diesen von seiner Krankheit zu heilen. Laut der Legende genas die betreffende Person dann auch auf wundersame Weise. Dabei weist die Geschichte neben dem möglichen Namensursprung auch auf die vielzitierten gesundheitsfördernden Eigenschaften von weißem Tee hin.

Jasmine White Peony Hearts - mit frisch gepflückten Jasminblüten 3 x bedufteter White Peony Tee (Pflückstandard 1+1) aus Zhenghe, Fujian

Gesundheitliche Aspekte von weißem Tee

Weißer Tee ist besonders reich an Polyphenolen und Katechinen. Daher besitzt er nach weit verbreiteter Auffassung starke antioxidante, antibakterielle und antivirale Eigenschaften. Weiter werden dem weißen Tee positive Wirkungen auf Herz- und Kreislauffunktionen, Cholesterinspiegel, Zahngesundheit sowie ganz allgemein lebensverlängernde Wirkungen nachgesagt.

Zubereitung

Ein Jasmine White Peony Heart wiegt ca. 2,5g und liefert so die passende Dosierung für 80-120ml kochend heißes Wasser. Durch Abgießen desselben nach 1-2 Minuten erhält man einen ebenso köstlichen wie erfrischenden ersten Aufguss. Der Tee trägt das wohltuend harmonische Geschmacksbild aus weißem Tee und Jasminblüten ohne Nachlassen über gut 2-3 weitere Aufgüsse fort.

Liebhabern weißer Teesorten werden im Siam Tee Shop auch hier fündig:

Weißer Tee aus China im Siam Tee Shop

Weißer Tee aus Thailand im Siam Tee Shop

Vietnam Arbor Tees im Siam Tee Shop

Laos Arbor Tees im Siam Tee Shop

Ceylon Artisanal Tees im Siam Tee Shop

Doke Tees (Bihar) im Siam Tee Shop

Weitere mit Jasminblüten beduftete Teesorten im Siam Tee Shop findet ihr hier:

Beduftete Tees aus Nordthailand

Beduftete Tees aus China

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 200,00 g
Gewicht/Weight

25g, 50g, 100g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Jasmine White Peony Herzen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.