Imperial Fuding Jasmine Silver Needle Jasmin-Tee

(1 Kundenrezension)

7,2023,40

Besonders edle und elegante Variante des mit Jasmin-Blüten bedufteten chinesischen Tee-Klassikers. Reine weiße Teeknospen aus Fuding, Fujian, auf natürliche Weise beduftet mit frisch gepflückten Jasmin-Blüten: ein schierer Reichtum intensiver lieblich-floraler Geschmacksnoten Dank mindestens fünf Beduftungsdurchgängen mit jeweils frischen Jasmin-Blüten, die wie für jeden wirklich hochwertigen Jasmin-Tee nach der Beduftung für besten Geschmack des resultierenden Tees sorgfältig wieder aussortiert werden.

Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detaillierte Produktbeschreibung.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Mit Jasminblüten bedufteter Fuding Silver Needle Tee

Die Beduftung von Teeblättern – typischerweise von grünem Tee, weißem Tee oder leicht oxidierten Oolongtees – mit Jasmin-Blüten ist eine uralte chinesische Tee-Tradition. Um eine hochwertige natürliche Beduftung mit Jasmin-Blüten zu erzielen, sind nicht nur einschlägige Fertigkeiten in der Verarbeitung des jeweils verwendeten Basis-Tees, sondern auch spezifische Kenntnisse der aromaspendenden Pflanze, namentlich der Jasmin-Pflanze, erforderlich. Für einen hochwertigen Jasmin-Tee werden die Jasmin-Blüten zeitnah mit der Pflückung der Teeblätter frisch gepflückt. Noch am Nachmittag des gleichen Tages müssen sie zusammen mit den Teeblättern verarbeitet werden, da sich die Aromaknospen der Blüten dann öffnen und ihre aromatischen Essenzen verströmen und an die Teeblätter abgeben. Während die Jasmin-Blüten einen lieblich-floralen Duft und Geschmack auf die Teeblätter übertragen, ist ihr eigener Geschmack, wenn im Aufguss belassen, eher bitter. Es ist deshalb ein allgemeines Merkmal jedes hochwertigen Jasmin-Tees, dass die verwendeten Jasmin-Blüten nach Abschluss des Beduftungsprozesses wieder sorgfältig aus dem Blattmaterial aussortiert werden, so dass sie im fertigen Jasmin-Tee nicht mehr enthalten sind. Eine der edelsten Formen mit Jasmin-Blüten bedufteter Tee ist die Verwendung von weißem ‘Silver Needle’ als Basis-Tee. Heimat dieser Variante ist deshalb auch Fuding County in der chinesischen Provinz Fujian, welches der Ursprungsort des weißen Tees in seinen beiden Ausgestaltungen ‘Silver Needle’ und ‘White Peony’ ist.

Silver Needle (deutsch: Silbernadel; auch: White Hair Silver Needle, Baihao Yinzhen 白 毫 银 针) ist einer der beiden wichtigsten und am besten bekannten Arten von weißem Tee. Wie sein enger Verwandter Bai Mu Dan (White Peony) stammt er ursprünglich aus dem nordöstlichen Teil der chinesischen Provinz Fujian. Dort ist die ‘Da Bai’ Teevarietät, von der echte Silver Needle und Bai Mu Dann weiße Tees geerntet werden, hauptsächlich in den Bezirken Fuding und Zhenghe verbreitet, wo der besondere Verarbeitungsprozess für weißen Tee, wie wir ihn heute kennen, erst während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entwickelt wurde. Dies macht weißen Tee zur jüngsten der 6 klassischen Kategorien chinesischer Tees. Lesen Sie hier weitere Einzelheiten über den als Basis-Tee für diesen Tee verwendeten Imperial Fuding Silver Needle Weißer Tee, den wir Ihnen alternativ auch in Reinform anbieten.

Imperial Fuding Jasmine Silver Needle Jasmin-Tee

Auch die für die Beduftung von Imperial Fuding Silver Needle Jasmin-Tee notwendigen Jasmin-Pflanzen wachsen vor Ort, was Licht auf den möglichen Ursprung der Idee für diese Verarbeitungsvariante wirft. Um die gewünschte Präsenz der den Teeblättern durch die Jasmin-Blüten verliehenen lieblich-floralen Noten zu erzielen und deren Persistenz über eine Reihe von Aufgüssen zu gewährleisten, wird der Prozess des Beduftens mindestens fünf Mal wiederholt, wobei für jeden Durchgang neue Jasmin-Blüten verwendet werden. Danach werden die Jasmin-Blüten sorgfältig von Hand wieder aus dem Blattmaterial heraussortiert.

Der von den so behandelten Teeblättern verströmte angenehm frische, lieblich-süße Duft antizipiert bereits einen großen Teil sowohl der Fragranz als auch des Geschmacks des fertig zubereiteten Tees. Allerdings verleiht die hohe Qualität des verwendeten Fuding Silver Needle Tees gerade letzterem zusätzlich Tiefe und einen schieren Reichtum an subtilen Noten und geschmacklichen Facetten. So ergeben sich über verschiedene Aufgüsse immer wieder neue und überraschende Geschmacksprofile, bei denen mal die Jasmin-Blüte, mal der aus reinen Knospen bestehende weiße Tee die Oberhand zu gewinnen scheinen. Dabei bleibt Imperial Fuding White Silver Needle Jasmin-Tee immer sinnlich, elegant und unaufdringlich, was ihn zum perfekten Tee für ganz besondere Momente und Anlässe macht. Und auch bei Ihren Gästen – ob privat oder geschäftlich, ob Teeliebhaber oder nicht – ist dieser Tee ein zuverlässiger Garant für einen bleibenden guten Eindruck!

Mit Jasminblüten bedufteter Fuding Silver Needle Tee

Zubereitung:

Bei unserer Zubereitungsempfehlung für diesen besonderen, hocheleganten weißen Jasmin-Tee folgen wir unserer Empfehlung zur Zubereitung des zugrundeliegenden Basis-Tees, Imperial Fuding White Silver Needle:

4-5g Imperial Fuding White Silver Needle Jasmin-Tee mit 250-350ml möglichst weichem Wasser einer Temperatur von 80-85°C übergießen und für 2-3 Minuten ziehen lassen. Bei Zugabe einer weiteren halben Minute für jeden Folgeaufguss erzielt dieser edle Jasmin-Tee mindestens 3-4 vollwertige, köstliche Aufgüsse.

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Gewicht

25g, 50g, 100g

1 Bewertung für Imperial Fuding Jasmine Silver Needle Jasmin-Tee

  1. rosenroth6 (Verifizierter Besitzer)

    Ich liebe Jasmin Tee und dieser ist mein lieblings Jasmin Tee.
    Sehr gutes Aroma, auch beim dritten Aufguss. Er ist leicht, aber aromatisch im Geschmack. Sehr zu empfehlen!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.