Tai Hu Dongting Bi Luo Chun Grüner Tee

(5 Kundenrezensionen)

8,2026,90

Tai Hu Dongting Bi Luo Chun Grüner Tee, eine klassische Spitzenposition unter den „Zehn Großen Tees Chinas“ von der Insel Dongting im Lake-Tai-See der chinesischen Provinz Jiangsu. Man erkennt ihn sofort an der unverwechselbaren, an die Gestalt einer Schecke (Bi Luo Chun = grüne Frühlingsschnecke) erinnernden Form der in charakteristischer Weise gerollten Teeblätter. Geschmacklich trägt die spritze Frische des jungen Frühlings einen bunten Reigen fruchtiger und floraler Noten auf den Gaumen und versammelt diese  diese zu einem überwältigenden Gesamteindruck.

Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende Produktbeschreibung.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Bi Luo Chun Grüner Tee – die „Frühlingsschnecke“ unter Chinas Grünteesorten

Fertig verarbeitetes trockenes Teeblatt

Bi Luo Chun (auch “Pi Luo Chun” oder “Bilochun”) ist ein grüner Tee von der Insel Dongting im Lake-Tai-See („Tai Hu“) in der chinesischen Provinz Jiangsu. Man erkennt ihn sofort an der unverwechselbaren, an die Gestalt einer Schnecke erinnernden Form der in charakteristischer Weise gerollten Teeblätter. Wörtlich übersetzt bedeutet der Name denn auch „Grüne Frühlingschnecke“, und wie die meisten namhaften Tees Chinas rankt sich auch um die Verleihung dieses Namens eine Legende…

Bi Luo Chun Grüner Tee von der Insel Dongting im Lake-Tai-See ("Tai Hu"), Jiangsu, China

Gemäß dieser stattete einst zu Zeiten der Qing-Dynastie der Kaiser Kanxi im 38. Jahr seiner Herrschaft (1692) der Region einen Besuch ab. Nach Verkostung des lokalen Tees erkundigte er sich nach dessen Namen. Daraufhin sagte man ihm, da dieser grüne Tee einen so erstaunlichen Duft habe, werde er „Xia-Sha-Ren-Xiang“ (吓煞人香), „Erstaunlicher Duft” genannt. Nun fand aber der Kaiser, dass dieser Name dem Tee nicht gerecht werde, welcher vielmehr einen erhabeneren Namen verdiene. Und so verfügte er, dass – basierend auf besagter, an eine Schnecke erinnernder Erscheinungsform – dieser Tee von nun an 碧螺春 Bi Luo Chun – Grüne Frühlingsschnecke – heißen solle. Seither hat Bi Luo Chun Grüner Tee seinen festen Platz auf der offiziellen Liste der Zehn Großen Tees Chinas

nasse Teeblätter nach dem Aufguss

Tai Hu Dongting Bi Luo Chun im Siam Tee Shop

Wie für die meisten Teesorten sind auch für authentischen Bi Luo Chun Herkunft und Terroir definitorische Merkmale. Deshalb kommt unser Bi Luo Chun vom Ursprungsort dieser Teesorte auf der Dongting-Insel in Jiangsu’s Lake-Tai-See. Dort wächst er in über 500 Höhenmetern am Ost- und Westhang des gleichnamigen Berges in Mischkultur mit diversen Obstbäumen. Dabei entspricht der Mix aus Teebüschen, Wollmispel, chinesischer Wachsbeere, Orangen-, Pfirsich- und Kastanienbäumen der lokalen Tradition. Die biodiverse Vielfalt des so entstehenden Ökosystems sorgt außerdem für eine natürliche Kontrolle von Schädlingspopulationen. Darüber hinaus leisten die Obstbäume einen prägenden Beitrag zum charakteristischen Geschmack des auf der Insel produzierten Bi Luo Chun.

Lake Tai ("Tai Hu") Dongting Island und Teegarten

Die Pflückung von Bi Luo Chun fällt typischerweise in die Zeit zwischen dem 20. März und dem chinesischen Qingming-Festival. Damit gehört er zu den frühesten Grüntees der jährlichen Frühlingspflückung in China. Deshalb sind die Triebe so feingliedrig und zart, dass für ein Kilogramm Tee 14000-15000 Stück davon gepflückt werden müssen. Dabei entsprechen 500g frisch gepflückte Teeblätter 100g des fertig verarbeiteten und getrockneten Tees.

Bi Luo Chun Grüner Tee von der Insel Dongting im Lake-Tai-See ("Tai Hu"), Jiangsu, China

Die Verarbeitung entspricht im Prinzip der anderer chinesischer Grünteesorten. Eine lokale Besonderheit ist dabei das Aussortieren weniger hochwertiger Teeblätter von Hand bereits während des Welkens. Auch das Erhitzen der verbleibenden Teeblätter in der Wok-Pfanne zum Stoppen der Oxidationsprozesse ist traditionelle Handarbeit. Noch während dieses Schrittes beginnt bereits das Rollen der Teeblätter in die charakteristische Schneckenform. Hierauf folgt die Endtrocknung, welche gleichzeitig eine Fixierung der den Teeblättern beim Rollen gegebenen Form bewirkt.

Traditional green tea rolling in the wok pan

Geschmack und Zubereitung

Zunächst 4-5 Gramm Teeblätter mit 200ml Wasser einer Temperatur um 75-80°C übergießen. Für einen ersten Aufguss nach 2 Minuten ausgießen. Geschmacklich trägt in diesem die spritze Frische des jungen Frühlings einen bunten Reigen fruchtig-süßer und floraler Noten auf den Gaumen, um sie dort zu einem überwältigenden Gesamteindruck zu versammeln. Danach zeitigt ein zweiter Aufguss verkürzter Ziehdauer ein vergleichbar exquisites Geschmacksergebnis. Und auch ein dritter Aufguss, jetzt bei 90°C und wieder mit 2 Minuten, ist geschmacklich praktisch ein Muss. Schließlich lassen sich mit verlängerter Ziehdauer noch weitere, durchaus schmackhafte Aufgüsse erzielen.

Bi Luo Chun Grüner Tee von der Insel Dongting im Lake-Tai-See ("Tai Hu"), Jiangsu, China

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Gewicht

25g, 50g, 100g

5 Bewertungen für Tai Hu Dongting Bi Luo Chun Grüner Tee

  1. Kranichnest

    Bi Luo Chun
    Geruch: herb, Rauch, ähnlich Lung Ching
    1.Aufguss: 40s, Rauch (Lagerfeuer),florale Anklänge, herb-fruchtig
    2.Aufguss: 10s, Rauch, herb, weniger komplex
    3.Aufguss: 30s, Rauch, lang anhaltende Herbheit (Adstringenz), leicht bitterer Nachhall
    4.Aufguss: 60s, rauchig bittere Töne, fruchtig- würzig, prickelnd frisch-scharfe Noten im Hintergrund

  2. sandy.beer (Verifizierter Besitzer)

    Ein schöner Grüntee mit einem gewissen Charakter.
    Nicht so leicht und lieblich, sondern etwas bitterer, rauchiger, dabei aber auch blumig und mit einer leichten Süße.

    Für diejenigen, die etwas mehr Charakter in ihrem Grüntee suchen, etwas mehr Tiefe.

  3. ECL (Verifizierter Besitzer)

    Optisch ein sehr schön und sauber gerollter Bi Luo Chun, bei dem sich auch erahnen lässt woher der Name kommt („Jadeschnecke des Frühlings“). Zudem fällt auf, dass der Tee, in meinem Falle 25g, ein sehr geringes Volumen hat (er hat also eine hohe Dichte). Dies ist der Grund warum ich diese Rezension auch erst nach dem zweiten Aufguss schreibe. Bei meiner bevorzugten Zubereitungsweise, der Gong Fu Ca, bei der ich die Menge nach Augenmaß und Erfahrung austariere, habe ich beim ersten Versuch ca. 1,5 Tl Tee auf 100ml genommen. Dies führte zu einem recht bitteren Ergebnis. Also zweiter Versuch, 1Tl (minimal gehäuft) auf 100ml und Ziehzeiten von 1min, 30s, 40s, 1min und es ergibt sich ein sehr wohlschmeckender Tee. Von der Anzahl der machbaren oder besser gesagt lohnenswerten Augüsse liegen wir hier bei ca. 4 Stück, was bei grünen Tees auf jeden Fall im Maß der Normalität liegt.
    Geruchlich und geschmacklich ist der Tee dem ziemlich nahe, was ich bei einem Bi Luo Chun erwarte. Er ist feinherb, minimal rauchig, ungefähr so wie Gunpowder, jedoch im Gegensatz zu diesem deutlich nuancierter und feiner. So ist die leichte Herbe mit feinfruchtigen Säurenuancen untermalt. Für Freunde leicht fruchtiger und nicht ganz so zarter Grüntees ist dieser Tee sehr zu empfehlen. Also ich persönlich bin davon recht angetan.

  4. Michael Maurer (Verifizierter Besitzer)

    Artisan High Mountain Bi Luo Chun, mein 3. Tee von Shana Zhang WildTeaQi und ich bin wieder begeistert. Wenn ich die Geschichte um den Tee kenne, kann ich den Tee umsomehr geniessen, da meine Wertschätzung für die harte Arbeit/gong fu, die im Tee steckt einfach meinen Genuß beeinflußt. Geschmacklich haben die anderen Bewerter bereits mehr als deutlich gemacht, wie toll dieser Tee ist.

  5. sandy.beer (Verifizierter Besitzer)

    Ich erwische mich immer wieder dabei, nicht so der Fan von „Mainstream“ Sorten wie Mao Feng oder Bi Luo Chun zu sein und die tendenziell immer als erstes wieder aus dem Warenkorb zu schmeißen, wenn mein Preislimit erreicht ist.
    Das ist aber zumindest bei diesem eigentlich unfair, denn er ist ein sehr nett zu trinkender Vertreter seiner Art und auch, wenn er mit „meinem“ Zi Sun Cha nicht mithalten kann, kommt er gerne in die Tasse.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.