Qingming Maofeng Jasmine Snowflake (Bi Tan Piao Xue)

8,1026,40

„Jasmine Snowflake“ oder „Bi Tan Piao Xue“ (=“Schneeflocken im grünen See“) ist ein mit Jasminblüten bedufteter grüner Tee. Die erlesene Auswahl seiner Zutaten – ein Maofeng der frühen Frühlingpflückung und frische Jasminblüten des Hochsommers – sowie die handwerkliche Qualität seiner Verarbeitung machen ihn zu einer  qualitativen Speerspitze seiner Kategorie. Das besonders intensive Jasmin-Aroma verdankt der Tee der fünffachen Beduftung nach alter Tradition – jeweils über Nacht und mit frisch gepflückten Jasminblüten.

Für weitere Informationen und Illustrationen siehe untenstehende Produktinformation.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Qingming Maofeng Jasmine Snowflake (Bi Tan Piao Xue) - Jasmin-Grüntee auf Basis eines hochwertigen Mao Feng Grüntees aus Fanjingshan, Guizhou

Qingming Maofeng Jasmine Snowflake (Bi Tan Piao Xue)

„Jasmine Snowflake“ oder „Bi Tan Piao Xue“ (=“Schneeflocken im grünen See“) ist ein mit Jasminblüten bedufteter grüner Tee. Aufgrund der erlesenen Auswahl seiner Zutaten sowie der handwerklichen Qualität seiner Verarbeitung  repräsentiert er eine qualitative Speerspitze seiner Kategorie. Dies bedeutet zum einen die Verwendung eines besonders hochwertigen grünen Tees der ersten Frühlingspflückung als Basisgrüntee. Zum anderen bedeutet es die Beduftung der als Grüntee verarbeiteten Teeblätter mit im Hochsommer gepflückten Jasminblüten über 5 Durchgänge. Auf dem Gaumen ringt das resultierende intensive  Jasminaroma mit dem frühlingsfrischen Geschmack des grünen Basistees um die Gunst des Genießers.

Qingming Maofeng Jasmine Snowflake (Bi Tan Piao Xue) - Jasmin-Grüntee auf Basis eines hochwertigen Mao Feng Grüntees aus Fanjingshan, Guizhou

Der Basis-Grüntee

Der beduftete Basis-Grüntee ist eine Qingming-Pflückung von dem 2672 Meter hohen Fanjingshan in der südchinesischen Provinz Guizhou. Gleichermaßen Qualitäts- wie Geschmacksgarant ist dabei ein „Mao Feng“ Pflückstandard. Das heißt, die Pflückung findet zu dem Zeitpunkt statt, an dem das noch ungeöffnete und das bereits geöffnete Blatt der jungen Knospe die gleiche Länge haben.  Während das erstere besonders empfänglich für die Beduftung ist, konserviert das letztere den Geschmack des grünen Tees am besten. Allerdings findet die initiale Verarbeitung des grünen Tees nicht zeitgleich mit sowie unabhängig von dessen Beduftung mit Jasminblüten statt.

Qingming Maofeng Jasmine Snowflake (Bi Tan Piao Xue) - Jasmin-Grüntee auf Basis eines hochwertigen Mao Feng Grüntees aus Fanjingshan, Guizhou

Die Jasminblüten

Jasmin und Teepflanze sind zwei Pflanzen mit recht unterschiedlichen jahreszeitlichen Zyklen. Während die beste Pflückzeit für grünen Tee in den jungen Frühling fällt, blüht der Jasmin in China etwa von Mai bis Oktober. Ihre stärkste Fragranz erreichen die Jasminblüten dabei allerdings erst im Hochsommer, also etwa gegen Ende August. Da für eine gute traditionelle Beduftung frisch gepflückte Jasminblüten erforderlich sind, vergehen bei der Herstellung hochwertiger Jasmin-Grüntees von der Pflückung und Verarbeitung des Basis-Grüntees bis zu dessen Beduftung immer einige Monate.

Die Beduftung

Der aufwändige Prozess der Beduftung von Jasmin-Grüntee blickt in China auf eine jahrhundertealte Tradition zurück. Aufgrund des Bedarfs an frisch gepflückten Jasminblüten erfolgt er dort, wo diese gedeihen. Im Falle unseres „Bi Tan Piao Xue“ Jasmin-Grüntee ist dies Hengxian in der südchinesischen Provinz Guangxi. Hierzu vermengt man zunächst die frisch gepflückten Jasminblüten am späten Nachmittag mit den Teeblättern. Dies ist der Zeitpunkt, wenn die Blüten sich öffnen und ihr Aroma am stärksten verströmen. Damit der grüne Tee Fragranz und Geschmack der Jasminblüten absorbieren kann, belässt man beides über Nacht miteinander. Für einen hochwertigen Jasmin-Grüntee wiederholt man diesen Vorgang anschließend über mehrere Tage immer wieder. Das heißt, je mehr Durchgänge, desto intensiver die Bedufung. Allerdings verleiht die physische Präsenz der Jasminblüten dem fertigen Tee einen leicht bitteren Geschmack. Für beste Qualitäten von Jasmin-Grüntee sortiert man die Blüten am Ende des Beduftungsprozesses deshalb – von Hand – wieder aus.

Zubereitung

Die Zubereitung des Qingming Maofeng „Bi Tan Piao Xue“ Jasmin-Grüntee gleicht der Zubereitung vieler anderer chinesischer Grünteesorten. Das heißt, zunächst 2-3g Teeblätter/100ml  mit Wasser einer Aufgusstemperatur von 75-85°C  übergießen. Dann für einen ebenso intensiven wie ausgewogenen ersten Aufguss bis zu 2 Minuten ziehen lassen. Anschließend sind 2 weitere Aufgüsse nahezu unvermindert köstlich. Allerdings überlagert die Jasmin-Komponente in den Folgeaufgüssen zunehmend den Geschmack des grünen Tees.

Weitere chinesische Grünteesorten finden Sie unter dem folgenden Link:

Grüner Tee aus China im Siam Tee Shop

Und für weitere beduftete chinesische Teesorten klicken Sie bitte hier:

Bedufteter Tee aus China im Siam Tee Shop

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. a.
Gewicht

25g, 50g, 100g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Qingming Maofeng Jasmine Snowflake (Bi Tan Piao Xue)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.