Angebot!

DMS Cha Nang Ngam Cing Xin Oriental Beauty Oolong

Bewertet mit 4.70 von 5 basierend auf 10 Kundenbewertungen
(12 Kundenrezensionen)

5,8035,90

Unser DMS ‚Cha Nang Ngam‘ Cing Xin Oriental Beauty ist ein handgepflückter Oolong Tee mittleren Oxidationsgrades aus Doi Mae Salong, Nordthailand. In Taiwan, wo der Oriental Beauty Oolong herkommt, bezeichnet man diesen auch als Bai Hao Oolong oder Dong Fang Mei Ren). Die kristallklare bernsteinfarbene Tasse der nordthailändischen Version dieses Tees besticht durch ihren äußerst komplexen, ausgeprägt blumig-süßem Geschmack und das reiche, vielschichtige Aroma einer üppigen Sommerwiese.

Für weitere Informationen siehe bitte untenstehende Produktbeschreibung.

 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

"Chaa Nang Ngam" Oriental Beauty Oolong Tee, Doi Mae Salong

DMS ‚Cha Nang Ngam‘ Cing Xin Oriental Beauty Oolong

Oriental Beauty Oolong Tee stammt eigentlich aus der südostchinesischen Provinz Fujian sowie aus Taiwan. Dort ist er auch unter der chinesischen Bezeichnung „Dong Fang Mei Ren“ bekannt. In den Teekulturen Chinas und Taiwans genießt dieser Tee aufgrund seiner reichen Tradition und des außergewöhnlichen Geschmacks besonders hohes Ansehen.

Bai Hao Cing Xin Beauty Oolong Teepflanzen in Doi Mae Salong im Februar 2013In der Nomenklatur des DMS Cing Xin Oriental Beauty Oolong steht DMS für das Anbaugebiet Doi Mae Salong. ‚Cha Nang Ngam‘ ist thaisprachlich für ’schöne Frau‘, mit ’schön‘ im Sinne von fleißig, sittsam, anmutig schön. Weiter ist ‚Cing Xin‘ der chinesische Name dieses alten taiwanesischen Oolong-Tee-Kultivars. ‚Oriental Beauty‘ dagegen ist eine landläufige Bezeichnung für diesen Tee.

In der Tasse zeigt sich unsere nordthailändische Version des Bai Hao / Cing Xin Oriental Beauty satt bernsteinfarben bis leuchtend orange in der Tasse. Dabei weist der kristallklare Aufguss einen ausgeprägt blumigen Geschmack auf. Dieser kommt jedoch praktisch ohne die für solche florale Noten häufig typische Bitterkeit daher. Sowohl trockenes Blattmaterial als auch fertiger Tee verströmen den reichen Duft einer üppigen Sommerwiese. Aber erst der Geschmack des Tees offenbart vollständig dessen beispiellose Komplexität und Vielschichtigkeit.

Doi Mae Salong, Zentrum des Teebanbaus in Nordthailand

In Doi Mae Salong, dem Zentrum des Teeanbaus in Nordthailand ist Tee das Hauptanbauprodukt der dort ansässigen Yunnan-stämmigen Bevölkerung sowie der im Umland lebenden Bergvölker. Hier findet die Teepflanze in Höhenlagen zwischen 1200 und 1600 Metern und einem Klima, das vom Wechsel dreier Jahreszeiten gekennzeichnet ist, optimale Bedingungen. Dies sind eine Regenzeit, eine trocken-heiße Zeit und eine kühle Periode, wobei jede dieser Jahreszeiten etwa 4 Monate andauert. Wie die meisten Tees wird auch unser DMS Oriental Beauty Oolong hier noch nach alter chinesischer Tradition von Hand gepflückt.

DMS Cha Nang Ngam Oriental Beauty (Dong Fang Mai Ren), Bai Hao Oolong, (white) Silver NeedleDer für unseren „Cha Nang Ngam“ Pate stehende Cing-Xin-Teekultivar wurde erst Mitte der Neunziger Jahre aus Taiwan nach Nordthailand eingeführt. Von diesem wird einmal jährlich der auch als „Champagner“ unter den Oolong-Tees bezeichnete Oriental Beauty gepflückt. Das oberste Blatt, oder die Spitze, ist dann mit weißen Härchen besetzt. Dies hat dem Tee auch die Bezeichnung „Bai Hao“ oder „White Tip“ Oolong eingebracht. Wie fast alle unsere nordthailändischen Teesorten stammt auch unser Oriental Beauty Oolong aus der Region um Doi Mae Salong.

DMS Cing Xin Oriental Beauty Oolong, Bai Hao, Dong Fang Mei Ren, (white) silver needleWas ist Oriental Beauty Oolong?

Neben der erwähnten „Silberspitze“ ist ein weiterer höchst spezifischer Faktor für den besonderen Geschmack des Cha Nang Ngam Oriental Beauty Oolong verantwortlich, welcher auch charakte

ristisch für taiwanesischen Oriental Beauty (Dong Fang Mei Ren) ist: die Blätter der Teepflanze werden in der Zeit vor der Ernte von einer Kleinzikaden-Art angebissen, deren Saugrüssel ein Sekret im Teeblatt hinterlässt, das sich dort mit dem verbliebenen Teesaft vermischt und mit diesem reagiert. Die Interaktion des Insekts mit dem Teeblatt hinterlässt auf selbigem einen kleinen braunen Fleck.

Verarbeitung

Anders als die meisten taiwanesischen Bai Hao / Oriental Beauty Tees, die typischerweise einen eher hohen Oxidationsgrad aufweisen, wird unser aus dem Teepflanzen-Kultivar Cing Xin gewonnene Oriental Beauty Oolong in Nordthailand nur bis zu einem mittleren Oxidationsgrad oxidiert. Diese Verarbeitung hat die Betonung der besonderen floralen Geschmacksnoten dieses Tees und deren Dominanz über die für Oriental Beauty Oolong charakteristische Süße zur Folge.

Während der Verarbeitung erfolgt auch das Rollen der Teeblätter. Diese erhalten hierbei eine Form, die an Granulat erinnert: genau ein Korn für jedes Teeblatt.

Oriental Beauty Oolong Tee ("Dong Fang Mei Ren") aus Nordthailand

Zubereitung

Für das beste Geschmacksergebnis empfehlen wir eine Dosierung von 3 Gramm Oriental Beauty Oolong Tee auf 200ml Wasser. Weitere Richtwerte sind eine Aufgusstemperatur von 85°C sowie eine Ziehdauer von 2 – 3 Minuten. Das aromatische Spektrum ist selbst bei westlicher Zubereitung über 4 – 5 Aufgüsse präsent. Bei der Zubereitung im chinesischen Stil bzw. im Rahmen der chinesischen Teezeremonie Gong Fu Cha und den damit verbundenen kurzen Aufgusszeiten werden Teemeister diesen Tee allerdings sehr viel öfter aufgießen. Hierbei zeigt jeder Aufguss seinen ganz eigenen Charakter und bringt ganz bestimmte geschmackliche Aspekte zur Geltung.

Weitere Informationen über unseren DMS Cha Nang Ngam Oriental Beauty Oolong Tee finden Sie auch in unserem einschlägigen Blog-Artikel:

DMS ‚Cha Nang Ngam‘ Oriental Bauty Oolong Tee – Nordthailands ‚Dong Fang Mei Ren‘

 Weitere Oolong-Tees aus Doi Mae Salong, Nordthailand, finden Sie hier

Zusätzliche Information

Gewicht 100.00 g
Gewicht

25g, 50g, 100g, 200g

12 Bewertungen für DMS Cha Nang Ngam Cing Xin Oriental Beauty Oolong

  1. Lukasz Parobij

    Ein schöner Tee, der viel Ähnlichkeit zum gewöhnlichen Oriental Beauty hat. Dies bezieht sich sowohl auf den fruchtigen Duft, als auch auf den vollmundigen Geschmack. Dieser Tee fällt aber grüner aus, daher geht der Geschmack auch etwas mehr in die Richtung von weniger oxidierten Oolong.

  2. sergejbabin@yandex.ru

    Sehr schöner Tee! Blümig,nicht so süß wie 4 season oolong,aber ist auch gut! Blattqualität ist sehr gut, können Sie hier einsehen . Zum empfehlen!

  3. Bewertet mit 5 von 5

    Jörg Weyand (Verifizierter Besitzer)

    Für mich der absoulte Spitzenreiter. Unglaublich elegant-blumiger Geschmack. Sehr ergiebig. Ähnlich wie beim 4 Seasons sind auch hier locker 6 bis 8 Aufgüsse möglich. Eignet sich dadurch hervorragend für eine Teezeremonie. 😉

  4. Bewertet mit 3 von 5

    Julian

    Ein guter Tee, der jedoch nur wenige Parallelen zum Namensvetter aus Taiwan aufweist. Die ausgeprägte Süsse eines klassischen Oriental Beauty ist hier deutlich reduziert, und der Tee ist weniger oxidiert. Dafür ausgeprägte blumige Noten und stets angenehme Aromatik. Wunderschönes Blattgut und sehr unkompliziert zu brühen. Ein angenehmer Begleiter. Für Fans blumiger Oolong Tees, wie z.B. Jade Tie Guan Yin etc., eine unbedingte Empfehlung!

    • Thomas Kasper

      Man darf nicht vergessen, dass Oriental Beauty Oolong Tee auch in Taiwan kein einheitliches Produkt ist. Auch dort gibt es durchaus verschiedene Verarbeitungsweisen bzw. Oxidationsgrade von Oriental Beauty Oolong Tee.

  5. Bewertet mit 5 von 5

    Marcus

    Unaufdringlicher, aber nachhaltig beeindruckender Tee, der beim ersten Aufguss gern auch einmal 5 Minuten ziehen kann; dann wird er – erstaunlicher Weise – keinesfalls bitter, sondern angenehm rund. Interessant wird dabei der Kontrast zwischen blumigem Geruch und fast erdigem (im Sinne von tiefgründigem) Geschmack. Selten so disparate Eindrücke beim Teetrinken bekommen, die keinesfalls in der Wertung unterschiedlich sind. Geruch und Geschmack sind einzigartig, aber man würde nicht glauben, dass man den gleichen Tee riecht/schmeck. Mein Lieblingstee unter den Nord-Thais (Vergleich waren DMS Jin Xuan Oolong Nr. 12 Blue Pearls, DMS Ruan Zhi Oolong Nr. 17 Jadeperlen, DMS Si Ji Chun Four Seasons Oolong Tee, DMS Dong Ding Oolong Tee)! PS: Einige Zeit nach dem letzten Schluck (des ersten, langen Aufgusses) kommt die blumig-fruchtige Note in Form eines leicht orange-artigen Geschmacks zurück. Phänomenal.

  6. Bewertet mit 5 von 5

    C.M. (Verifizierter Besitzer)

    Ein toller Tee ! Sehr blumig im Geschmack, der beste Oolongtee den ich bisher getrunken habe. Sanft und samtig. Unkompliziert im Aufguß, auf jeden Fall öfter aufgießen.

  7. Bewertet mit 5 von 5

    Denis (Verifizierter Besitzer)

    für mich ein ausgezeichnter oolong mit bestem preis-leistungs-verhältnis.
    auch wenn er nicht vergleichbar ist mit formosa oder china oriental beauty überzeugt er durch ein schöne palette an blumigen aromen.
    er kommt milder und feiner , nicht so brotig daher und macht wirklich spaß.
    mut zur höheren dosierungen wird absolut belohnt.
    hier ist die gongfu-methode ein muß.

  8. Bewertet mit 5 von 5

    Daniel (Verifizierter Besitzer)

    Ein Oolong, ein außergewöhnlicher Oolong.
    Nach dem Öffnen der Packung ist mir ein fruchtig-frischer Pfirsichduft entgegengeströmt, gepaart mit leichten Nuancen, die mich an einen Ceylon erinnerten.
    Insgesamt habe ich fünf leckere Aufgüsse zubereiten können, wobei der fünfte Aufguss 5+ Minuten, bei etwa 3/4 der Wassermenge ziehen durfte. Geschmacklich erinnerte er mich an einen Tee, den TG unter Lady Violet führt, nur sehr viel grüner und frischer.
    Sind mir zu Beginn v.a. die Pfirsichnoten und eine leichte Spritzigkeit aufgefallen, rückten dann ab dem dritten Aufguss Bergamottnoten in den Vordergrund, die den spritzig, fruchtig-frischen Charakter des Tees noch mehr hervorhoben.
    Insgesamt war und bin ich immer noch sehr erstaunt über die Nuancenvielfalt dieses Tees und die Kombination aus spritzigen, fruchtigen (Pfirsich und dann später Bergamotte), frischen und leicht süßlichen Geschmackskomponenten.
    Definitiv eine Empfehlung wert!!

  9. Bewertet mit 5 von 5

    Ingo (Verifizierter Besitzer)

    Ein sehr guter Oolong, was den Geschmack angeht. Ich gieße traditionell per GongFuCha Methode auf und erreiche wirklich 6 sehr sehr gute Aufgüsse, die ,ich satt und glücklich machen. Sehr zu empfehlen! Nicht ganz billig, jedoch den Preis wert.!!

  10. Bewertet mit 5 von 5

    Uwe (Verifizierter Besitzer)

    … mit unaufdringlich blumigen Duft auch leicht vanillig(vanillig nur beim ersten Aufguss) , mit dezenten Pfirsichnoten und einer faszinierenden Frische und ganz leichter Süße … die Pfirsichnote schwächelt innerhalb der mehrfachen Aufgüsse die belebende Frische bleibt … sehr behutsam verarbeitetes Blatt … nach mehreren Aufgüssen sehr schön zu sehen … excellente und edle Blattauslese … meine Kaufempfehlung !!! Top Preis/Leistung !!!

  11. Bewertet mit 5 von 5

    sandy.beer (Verifizierter Besitzer)

    Wenn man meine Bewertungen hier liest, sieht man schnell:
    Ich mag grüne Oolongs ^-^
    Daher hatte ich überlegt, den Oriental Beauty zu bestellen, wenn oft ist der doch recht stark oxidiert oder geröstet, was mir dann den eigentlichen Geschmack des Teeblattes etwas versaut.

    Dieser Oriental Beauty ist aber wirklich schön, fruchtig, blumig, ein weiches Mundgefühl und gar nicht „zickig“ beim Aufgießen.

    So, wie ich Tee gerne habe. Also Kaufempfehlung von mir.

  12. Bewertet mit 4 von 5

    Sebastian (Verifizierter Besitzer)

    Ein guter Tee, wenn auch nicht ganz das was ich erwartet habe. Er ist deutlich weniger süß, dafür aber angenehm „brotig“. Mit GonFu in meiner Oolong-Kanne aufgegossen gibt er gute 5 Aufgüsse.

    Trotz allem erwarte ich von einem Oriental Beauty aber mehr süße als „Brotigkeit“.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.