Shincha Set 2019 – 3 x 50g Geschenk-Box

74,90

Das ‘Shincha-Set 2018’ unseres Erzeugerpartners und Kabusecha-Spezialisten in Kagoshima, Japan, enthält jeweils 50g der 3 verschiedenen Tees der Shincha-Frühpflückung, reichend von unserem bewährten Shincha Classic über den zart gedämpften, leichten Shincha Yakushima bis zum intensiv hocharomatischen, samtig süßen Shincha Yume. Achtung – aufgrund der naturgegebenen begrenzten Verfügbar keit nur für kurze Zeit erhältlich!

Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte die untenstehende detallierte Produktbeschreibung.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Shincha-Tees 2019 in dekorativer 3 x 50g Geschenk-Box

Keiko Shincha-Set 2019 in dekorativer Geschenkbox : Shincha Cassic, Shincha Yakushima, Shincha Yume

Alle drei Kabusecha Shincha-Tees der ersten Frühlingspflückung 2019 in EINER Box! Das ‘Shincha-Set 2019’ unseres Erzeugerpartners und Kabusecha-Spezialisten in Kagoshima, Japan, enthält jeweils 50g der 3 verschiedenen Tees der Shincha-Frühpflückung. Diese reichen von unserem bewährten Shincha Classic über den zart gedämpften, leichten Shincha Yakushima bis zum intensiv hocharomatischen, samtig süßen Shincha Yume. Achtung – aufgrund der naturgegebenen begrenzten Verfügbarkeit nur für kurze Zeit erhältlich!

Das auch hervorragend als Geschenk geeignete Set ist verpackt in einer dekorativen Box und enthält Informationen und Zubereitungsempfehlungen zu den einzelnen Shincha-Teesorten.

Hierbei sind sowohl Shincha Yakushima als auch Shincha Yume sortenreine Shincha-Tees. Das heißt, sie kommen jeweils von nur einer Teepflanzen-Varietät. Im Falle des Shincha Yume ist dies die äußerst seltene Yume Kaori Varietät. Der Shincha Yakushima dagegen basiert zu 100% auf Jabukita, Japans meistverbreitetem Teekultivar. Was unseren Shincha Classic betrifft, hat der Erzeuger sich 2019 für einen Blend aus Yutaka Midori und Asanoka entschieden.

Keiko Shincha-Set 2019 in dekorativer Geschenkbox : Shincha Cassic, Shincha Yakushima, Shincha Yume

Was ist Shincha Tee?

Mit Shincha bezeichnet man in Japan die frischen Tees aus den ersten Tagen der Frühlingsernte. Um sich als Shincha-Tee im engeren Sinne zu qualifizieren, muss der grüne Tee jedoch nicht nur diese Bedingung erfüllen. Vielmehr müssen als weitere Bedingung auch Verarbeitung, Vakuumisierung unmittelbar nach der Pflückung erfolgen und der Tee  auf schnellstmöglichem Weg zum Endverbraucher gebracht werden. Shincha-Tees erfreuen sich wegen ihres besonders frischen, belebenden Geschmacks- und Duftaromas sowohl in Japan als auch weltweit höchster Beliebtheit.

Frische ist also eines der Hauptmerkmale eines Shincha-Tees. Deshalb verarbeitet und vakuumiert der Erzeuger unserer Shincha-Tees die frisch geernteten Teeblätter der ersten Frühlingspflückung unmittelbar nach der Pflückung. Dann verschifft er sie so verzögerungsfrei wie möglich an seine Niederlassung in Deutschland. Von dort widerum erhalten dann auch wir auf dem schnellsten Weg unser “Kontingent”. Aufgrund des begrenzten Ertrags dieser Pflückung und der hohen Frische-Anforderungen ist dieser Tee nur für sehr kurze Zeit verfügbar.

Keiko Shincha-Set 2019 in dekorativer Geschenkbox : Shincha Cassic, Shincha Yakushima, Shincha Yume

Weitere Infos über die verschiedenen Arten japanischer Grüntees liefert mein einschlägiger Blog-Artikel

“Grüner Tee in Japan – Geschichte und moderne Ausprägungen”

Was ist Kabusecha?

Alle in der Box enthaltenen Shincha-Tees sind Kabusecha-Tees. Kennzeichen dieser besonderen Verarbeitungskategorie japanischer Grüntees ist die Teilbeschattung der Teefelder durch sog. „Kabuse“-Netze während der Tage/Wochen vor der Pflückung. Hierbei ist die Beschattungsperiode auch für die zeitliche Verzögerung verantwortlich, mit der wir diesen Tee alljährlich auf dem Markt begrüßen dürfen.

Die Kabusecha-Methode besteht in einer bis zu 3-wöchigen Teilbeschattung der Teesträucher duch sog. Kabuse-Netze vor der Pflückung. Anders als für Gyokuro Tee (bis zu 90%) filtern diese nur etwa 50% der UV-Strahlung aus dem Sonnenlicht heraus. Hierbei ist die der Kabusecha-Methode zugrundeliegende Idee die einer möglichst originalgetreuen Nachstellung natürlicher Verhältnisse. Denn auch in der Natur findet durch Bäume und höhere Sträucher eine vergleichbare Teil-Beschattung der Teesträucher statt.

Die Reduktion der UV-Strahlung bewirkt Aktivitäten in der Teepflanze, die eine veränderte Zusammensetzung der Inhaltsstoffe zur Folge haben. Diese wiederum bewirkt einen erhöhten Anteil an Aminosäuren (insbes. L-Theanin) und Alkoloiden (insbes. Koffein, Theophyllin) sowie eine Redukton der Bitterstoffe (insbes. Catechine). Ein geschmacklicher Effekt hiervon ist eine intensivere Süße des resultierenden Tees. Auch der aromatische Duft und die tiefgrüne Farbe des Tees werden durch die Beschattung intensiviert.

Für eine optimale Erschließung der Inhaltsstoffe und zum Schutz vor Oxidationsprozessen werden die frisch geernteten tiefgrünen Teeblätter unmittelbar nach der Pflückung gedämpft, gekühlt, gerollt und getrocknet. Nach der Verarbeitung vakuumiert der Erzeuger dann unverzüglich seine Shincha-Tees. So bleiben Wirkstoffe, das duftig frische Aroma und der intensive Geschmack des Tees bis zum Genuss auch in fernen Ländern erhalten.

Keiko Shincha-Set 2019 in dekorativer Geschenkbox : Shincha Cassic, Shincha Yakushima, Shincha Yume

Zusätzliche Informationen

Gewicht 400 g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Shincha Set 2019 – 3 x 50g Geschenk-Box“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.