Shincha Gyokuro Kirisakura Grüner Tee

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 2 Kundenbewertungen
(2 Kundenrezensionen)

7,9053,90

Shincha Gyokuro Kirisakura („Kirisakura“ = jap. für „Kirschblüten im Nebel“) ist ein in den ersten Tagen der Frühpflückung geernteter japanischer grüner Vollschatten-Tee (Gyokuro) in Shincha-Qualität (Shincha hier im Sinne von „First Flush“) aus der Region Kagoshima im Süden Japans. Der besondere Charakter der frühen Pflückung, die vulkanische Hanglage Teegärten, die mehrwöchige Vollbeschattung vor der Ernte und eine hochwertige Auswahl nur der jüngsten und zartesten Blätter garantieren einen Shincha Gyokuro Grüntee der Spitzenklasse.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Fresh Gyokuro tea from the first harvest

Mit Shincha bezeichnet man in Japan die frischen Tees aus den ersten Tagen der Frühernte im zeitigen Frühling. Zum „Gyokuro“ wird ein japanischer Grüntee durch die ca. 3-wöchige Vollbeschattung (vollständige Einhausung) der Teefelder mit mehrlagigen Netzen. „Kirisakura“ ist Japanisch für „Kirschblüten im Nebel“, eine Anspielung auf die von Nebel bedeckten Teegärten. Entsprechend ist unser Shincha Gyokuro Kirisakura ein vollbeschatteter Tee der frühen Pflückung , unmittelbar nach der Ernte verarbeitet und vakuumiert.

Japan map: Tea cultivation area Kagoshima

Shincha Gyokuro Kirisakura kommt aus Japans zweitgrößter Teeanbauregion, dem Gebiet um Kagoshima, Hauptstadt der gleichnamigen, im südlichsten Zipfel Japans auf der Insel Kyushu gelegenen Präfektur. Dank der Nähe der Teegärten zu dem noch aktiven Vulkan „Sakurajima“ gedeiht dieser Tee in besonders reichen Böden. Ein weiterer begünstigender Faktor für die Anreicherung von Wirk- und Aromastoffen in den Blättern der Teepflanze ist das für den Teeanbau wie geschaffene milde Klima der südlichen Kagoshima-Region.

m Gegensatz zu der für „Kabuse“-Tee verwendeten Beschattungsmethode, die sich zur möglichst naturgetreuen Nachstellung der Lichtverhältnisse in der Natur vergleichsweise grobmaschiger Netze („Kabuse“-Netze: ca. 50% UV-Filterung) bedient, werden die Teesträucher für Gyokuro Tee vor der Ernte für bis zu drei Wochen unter mehreren Lagen engmaschigerer Netze „eingehaust“, die etwa 90% des Sonnenlichts herausfiltern. Der weitgehende Entzug von Licht während dieser Phase bewirkt Aktivitäten in der Teepflanze, die eine veränderte Zusammensetzung der Inhaltsstoffe zur Folge haben: ein erhöhter Anteil an Aminosäuren (insbes. L-Theanin) und Alkoloiden (insbes. Koffein, Theophyllin) sowie eine Reduzierung der Bitterstoffe (insbes. Catechine). Geschmacklich resultiert die Vollbeschattung in einer deutlich höheren Süße des Tees, und auch das Duftaroma und die tiefgrüne Farbe des Tees werden durch die Beschattung intensiviert.

Shincha Gyokuro Kirisakura Green tea: "Cherry blossoms in the mist"

Für eine optimale Erschließung der Inhaltsstoffe und zum Schutz vor Oxidationsprozessen werden die frisch geernteten tiefgrünen Teeblätter unmittelbar nach der Pflückung mittels des für die Verarbeitung grüner Tees in Japan typischen Verfahrens gedämpft, gekühlt, gerollt und getrocknet. Der Erzeuger dieses Shincha Gyokuro Grüntees vakuumiert den Tee unmittelbar nach der Verarbeitung und versendet ihn an die firmeneigene Niederlassung in Deutschland, von wo er dann an uns versendet wird, so dass die Wirkstoffe, das duftig frische Aroma und der intensive Geschmack des Tees bis zum Genuss zuhause in Ihrer Teetasse erhalten bleiben.

Fresh Japanese Gyokuro tea from the year of the first harvest

Bereits die trockenen, tief grünen Teeblätter verströmen einen verführerisch frischen, lieblich-fruchtigen Duft, der sich im Aroma des jadegrün schimmernden Aufgusses wiederfindet. Das hierbei gegebene Versprechen hält der vollmundige, fruchtig-süße Geschmack unseres Shincha Gyokuro Kirisakura mit geradezu spielerischer Leichtigkeit. Der ungewöhnlich lange und intensive Nachklang auf dem Gaumen erfreut die Geschmacksknospen des Genießers noch weit über den Genuss dieses Tees hinaus. Ein grüner Tee, der glücklich macht!

Shincha Gyokuro Kirisakura in my Spring Garden, April 2015

Zubereitung: Shincha Gyokuro Wakana Teeblätter in die Teekanne geben, mit entsprechend temperiertem Wasser übergießen, gemäß untenstehender Empfehlung oder nach persönlicher Präferenz ziehen lassen und in vorbereitete Trinkgefäße ausgießen.
Wasser: Für die Zubereitung von Shincha Gyokuro Wakana Grüner Tee empfehlen wir die Verwendung möglichst weichen (kalkarmen) Wassers einer Temperatur von 60-65°C.
Teekanne: am besten geeignet für die Zubereitung japanischer Grüntees wie Shincha, Gyokuro, Kabusecha oder Sencha Tee sind Teekännchen aus Ton (wahlweise japanische Kyusu oder Teekanne im chinesischen Stil), aber auch mit Porzellan- und Glas-Teekannen/Gefäßen lassen sich vergleichbar gute Ergebnisse erzielen.
Dosierung: während man grünen Tee in Japan selbst gerne sehr viel höher dosiert, erscheint uns eine Dosierung von 4g Teeblätter auf 200 ml Wasser als eine gute Ausgangsbasis für die Erkundung der eigenen individuellen Geschmacks- und Dosierungspräferenzen. Je höher die Dosierung, desto intensiver werden Farbe und Geschmack des resultierenden grünen Tees sein.
Ziehdauer: bei einer Ziehdauer von 2 Minuten für einen ersten Aufguss und etwa gleich langen, weiteren Aufgüssen produziert Shincha Gyokuro Wakana mindestens drei schmackhafte Aufgüsse. Bei höherer Dosierung sollte die Ziehdauer entsprechend verkürzt werden und weitere Aufgüsse werden möglich.
Trinkgefäß: Getrunken wird Gyokuro Grüner Tee in Japan aus kleineren bis mittelgroßen Teetassen („Chawan“ oder „Yunomi“), deren Stil und bevorzugte Größe dem jeweiligen Bedarf, d.h. Situation und Laune angepasst werden können.
Hinweis: Shincha-Tees sind besonders gut auch für erfrischende Kaltaufgüsse und den Genuss als Eistee geeignet. Für den Kaltaufguss empfiehlt sich eine Ziehdauer von 20-30 Minuten in Wasser von Zimmertemperatur unter Verdopplung der Menge der verwendeten Teeblätter. Auf Eis serviert ein einzigartiger Genuss vor allem an heißen Tagen!

_DSC0069_shopformat

For further information and background information on Shincha, Gyokuro and other Japanese green teas, as well as other Japanese-flavored teas, please also refer to our relevant article in the Siam Tee blog, which provides a comprehensive yet easy to understand overview of Japan’s tea world and history:

Tea in Japan – history and modernity

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Gewicht

25g, 50g, 100g, 200g

2 Bewertungen für Shincha Gyokuro Kirisakura Grüner Tee

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Markus (Verifizierter Besitzer)

    Immer wieder ein Traum. Dieser Tee wertet von Innen auf. Die leuchtend grüne Tasse ist optisch nicht zu toppen. Definitiv der weltbeste Grüntee für meinen Gaumen.

  2. Bewertet mit 5 von 5

    mikeymaily (Verifizierter Besitzer)

    Shincha Gyokuro Kirisakura – Beim Öffnen der Verpackung entströmt der frische Duft, mit der für japanische Tees so typischen Note. Die dunkelgrünen Blätter sind sehr fein und gleichmäßig gerollt. Der Aufguss ergibt eine schöne durchsichtige hellgrüne Farbe. Der Geschmack ist leicht, erfrischend und ein klein wenig süßlich. Sehr süffig. Alles in allem ein wundervoller japanischer Tee bester Güte.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.