SiamTee Signature (Hintergriff-) Teekanne, 200ml, hellgrau

139,00

Aus feinkörnigem hellgrauem Ton nach SiamTee-Spezifikationen handgefertigte (Hintergriff-) Teekanne der niedersächsischen Töpfermeisterin Karina Klages. Die beim Brennen entstehende feinsandig raue Oberfläche verhilft den Außenflächen und insbesondere dem Henkel des formschönen, edel anmutenden Kännchens zu besten haptischen Eigenschaften. Gemeinsam mit der schlicht-funktionalen Formgestaltung prägt sie darüber hinaus Ästhetik und visuelles Erscheinungsbild des Teegefäßes. Mit integriertem Innensieb und einer optimalen Füllhöhe von 200ml bestens geeignet für die Zubereitung und den Genuss verschiedenster Teesorten.

Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende Produktbeschreibung.

Beschreibung

SiamTee Signature Backhandle Teekanne - handgefertigt nach SiamTee-Spezifikationen von der niedersächsischen Töpfermeisterin Karina Klages

SiamTee Signature (Hintergriff-) Teekanne, 200ml, hellgrau : Bilder zum Vergrößern klicken

Teekeramik im Siam Tee Shop – Die Signature-Linie

Alle Elemente der SiamTee Signature Linie sind individuelle, nach meinen Vorgaben handgefertigte Töpferkunstwerke mit funktionaler Orientierung an den elementaren Instrumenten der Teezubereitung. Hierzu kollaboriert der Siam Tee Shop 2 namhaften deutschen Töpfermeisterinnen mit einschlägiger Spezialisierung. Während die niedersächsische Künstlerin Karina Klages bereits seit einigen Jahren international einen Ruf im Bereich der Teekeramik genießt, verdiente Katja Junker ihre Sporen zunächst in allgemeiner Gebrauchskeramik und fand erst durch den Siam Tee Shop zu einer höheren Berufung.

Prägend für die Arbeit beider Künstlerinnen ist zum einen der jeweils typischerweise verwendete Ton. Darüber hinaus gibt es für jeden Künstler und Kunsthandwerker bestimmte individuelle und für dessen Arbeiten typische Stilmerkmale. Ziel der Signature Teekeramik Linie war es nun, solche künstlertypischen Charakteristika ästhetisch und funktional mit denen einschlägiger klassischer Vorbilder zu verschmelzen. Dabei liegt neben einer Tendenz zur Schlichtheit in der Formgestaltung ein ästhetischer Schwerpunkt auf der Natur der jeweils verwendeten Tonerde. Die Linie arbeitet deshalb vielfach mit unglasierten Flächen, welche die Farbe und Struktur des jeweiligen Tons zur Geltung bringen.

In Anlehnung an das ästhetische Konzept basiert auch die funktionale Dimension der Elemente der Signature-Linie auf einer Philosophie des simplizistischen Perfektionismus. Das heißt, die jeweilige Funktion eines Gefäßes findet eine eher schnörkellose, an einem möglichst reibungsfreien Gebrauch orientierte Umsetzung. Diese wiederum harmoniert in vollendeter Form mit dem ästhetischen Grundkonzept schlichter natürlicher Schönheit.

SiamTee Signature Backhandle Teekanne - handgefertigt nach SiamTee-Spezifikationen von der niedersächsischen Töpfermeisterin Karina Klages

Die (Hintergriff-) Teekanne in der Teezubereitung

Die Backhandle- oder Hintergriff-Teekanne ist ein (Ton-) Gefäß zur Teezubereitung, das in dieser Form typisch für China ist. Dort kam die Teekanne – anlässlich des Wechsels von aufgekochtem Pulvertee zu aufgegossenem Blatt-Tee – gegen Anfang des 17. Jahrhunderts auf. Von da an spielte der gemeinsame Genuss in wertvollen Teekannen zubereiteter erlesener Tees eine zentrale Rolle als Symbol des sozialen Status und gehobener Kultur in der chinesischen Gesellschaft.

In der (hier vorliegenden) klassischsten aller Grundformen bildet der obere Rand des Hintergriffs (Henkels) eine Gerade mit der Deckelöffnung des Kännchens und dem oberem Tüllenrand. Es gibt heute aber auch viele hiervon abweichende Grunddesigns von Hintergriff-Teekannen. Allerdings begünstigt die klassische Grundform funktionale Eigenschaften wie beispielsweise das Gießverhalten der Teekanne. Damit die Teeblätter lose hineingegeben sowie darin auf- und auch ausgegossen werden können, verfügen solche Kännchen entweder über ein eingearbeitetes Tüllensie oder einen Siebeinsatz. Während Siebeinsätze eher dem industriellen Stil entsprechen, belegt das in den Ton eingearbeitete Tüllensieb bei handgefertigten Stücken die Kunstfertigkeit des Töpfermeisters. Nach dem Ziehen gießt man den fertigen Tee dann einfach in bereitstehende Teeschalen aus. Anschließend befüllt man die Teekanne erneut mit heißem Wasser für einen weiteren Aufguss.

In China benutzt man die klassische Teekanne grundsätzlich für alle möglichen Arten von Tee. Allerdings finden für die Zubereitung von grünen und leicht oxidierten Teesorten vielfach der Gaiwan oder auch Glas-Kännchen Bevorzugung. Deshalb liegt der Schwerpunkt der Verwendung klassischer Teekannen auf der Zubereitung dunkler Oolong-Tees, schwarzer Tees und Pu Ehr Tees.

SiamTee Signature (Hintergriff- ) Teekanne, 200ml, hellgrau

Grundmaterial der von der niedersächsischen Teetöpfermeisterin Karina Klages handgefertigten Seitengriff-Teekanne ist ein feinkörniger hellgrauer Ton. Die Fertigung erfolgt mittels eines aufwändigen Holzbrand (Schrühbrand bei 900°C). Hierbei verhilft die beim Brennen entstehende feinsandig-raue Oberfläche den Außenflächen, insbesondere dem Griff der Teekanne zu besten haptischen Eigenschaften. Zusammen mit der schlicht-funktionalen Formgestaltung prägt sie darüber hinaus die Ästhetik und das visuelle Erscheinungsform des Gefäßes.

Die individuell handgearbeitete Teekanne gießt tropffrei und kann auch im heißen Zustand am Hintergriff gut angefasst und bewegt werden. Gegen Patina-Bildung hilft zum einen die regelmäßige Reinigung mit warmem Wasser. Andererseits ist das Kännchen bei Bedarf durchaus auch spülmaschinentauglich. Die formschöne, edel anmutende Teekanne mit integriertem Innensieb und charakteristischem Henkel ist bestens geeignet für die Zubereitung und den Genuss verschiedenster Teesorten. Die optimale Füllhöhe für ein tropffreies Gießen liegt dabei mit ca. 200ml etwa auf Höhe der Mitte der Sieblöcher.

Warum die sparsame Glasierung?

Nun, zunächst einmal waren es im Rohzustand belassene, nicht glasierte Werke, die mich ursprünglich zu der Linie inspiriert hatten. Dies zum einen, weil der naturbelassene Ton die Erdverbundenheit des Teeblatts und des Tees ganz wundervoll hervorhebt. Zum anderen, weil die bekannten positiven Eigenschaften des Tons in der Teezubereitung so am besten zur Geltung kommen. Und drittens fand ich die unglasierten Gefäße in ihrer natürlichen Tonfarbe einfach unheimlich schön und dem schlichten Charakter des Teegenusses am ehesten angemessen.

Achtung! Da jedes unserer SiamTee Signature Shiboridashi individuell von Hand gefertigt wird, ist praktisch jedes Exemplar ein Unikat. Deshalb können zwischen einzelnen Exemplaren geringfügige Abweichungen in Form und Fassungsvermögen auftreten.

Weitere Elemente der SiamTee Signature Teekeramik-Linie

Weitere Elemente der SiamTee Signature Teekeramiklinie – Shiboridashi, Gaiwan, Hinter- und Seitengriff-Teekannen sowie Teeschalen – gibt es hier:

„Signature“-Teekeramik im Siam Tee Shop

Zusätzliche Information

Gewicht 340 g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „SiamTee Signature (Hintergriff-) Teekanne, 200ml, hellgrau“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.