sencha tee

Es werden alle 4 Ergebnisse angezeigt

  • Kukicha - grüner Tee aus Japan mit Stängelant

    Kukicha Grüner Tee

    4,9026,90

    Kukicha ist eine Sonderform des japanischen Sencha-Tee (siehe unten). Anders als gewöhnliche Sencha-Tees verarbeitet man die Tee-Blätter zur Herstellung von Kukicha mit einem Stängelanteil. Wie Sencha-Tee gibt es auch den Kukicha in den verschiedensten Qualitäten. So basiert unser Kukicha auf den feinen Blattrispen, die als Nebenprodukt bei der Tencha-Herstellung anfallen. Diese werden mit Blättern eines hochwertigen Sencha-Tees der Frühlingspflückung vermischt und gemeinsam verarbeitet.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe untenstehende Produktbeschreibung.

  • Sencha Fuji - unbeschatteter japanischer Sencha-Tee der Frühlingspflückung am Mount Fuji

    Sencha Fuji

    4,9026,90

    Sencha ist der meistgetrunkene Tee Japans. Unser Sencha Fuji ist ein Sencha-Tee gehobener Klasse aus der ersten Frühlingspflückung am Mount Fuji. Was diesen Tee aus der Masse marktüblicher Sencha-Tees hervorhebt, ist zum einen die sanfte Milde seines leicht grasigen bis zart heuartigen Grundcharakters. Zum anderen ist es die sanfte Süße, mit einem Hauch zarter Frühlingsblüte, die unseren Sencha Fuji gerade für zarte Gaumen zur ersten Wahl macht.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe untenstehende Produktbeschreibung.

  • Sencha Gokujo - unbeschattete Sencha Frühlingspflückung (April) nur Knospen und junge Blätter aus Kirishima, Kagoshima, Japan

    Sencha Gokuijo (Ichibancha)

    4,9014,90

    Sencha Gokujo, übersetzt etwa: ‚japanischer grüner Tee der Spitzenklasse‘, macht seinem Namen alle Ehre. Als unbeschatteter Sencha-Tee aus der Frühlingsernte (April) mit einem Pflückstandard auschließlich junger Knospen und Blätter ist dieser grüne Tee aus dem Norden der Präfektur Kagoshima fast schon eine Rarität auf dem deutschen Teemarkt. Die fruchtbaren vulkanischen Böden und das vorteilhafte Klima der Kirishima-Berge sowie der die hiesigen Teegärten regelmäßig bedeckende Nebel tun ein Übriges, um dem sanften, blumig-süßen und betörend fruchtigen Geschmack dieses Tees zu einem ganz eigenen und herausragenden Charakter zu verhelfen.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.

  • Tamaryokucha - Sonderform des japanischen Sencha-Tee mit offen gerolltem Blatt

    Tamaryokucha Grüner Tee

    5,2028,90

    Tamaryokucha (tama= Edelstein, ryoku=grün, cha=Tee) ist eine Sonderform des japanischen Sencha-Tee, bei welcher die Teeblätter nach dem Dämpfen nicht in die charakteristische Nadelform, sondern nach chinesischem Vorbild offen gerollt werden. Unser Tamaryokucha kommt aus der Präfektur Myazaki auf der Insel Kyushu, welche den südlichsten Zipfel Japans bildet. Die limettenfarbene Tasse besticht durch ihr grasig-fruchtiges Bouquet. Weiche, nussige Noten werden von spinatigen Anklängen begleitet und erzielen ein lebendiges Geschmackserlebnis.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe untenstehende Produktbeschreibung.