Lapsang Souchong

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt

  • Angebot! Nonpareil Lapsang Zheng Shan Xiao Zhong aus Tongmu, Wuyishan, Provinz Fujian

    Classic Lapsang Souchong ‚Zheng Shan Xiao Zhong‘ Schwarzer Tee

    Bewertet mit 4.88 von 5
    7,9026,10

    Klassischer Lapsang Souchong „Zheng Shan Xiao Zhong“ Schwarzer Tee – über abgelagertem Kiefernholz rauchgetrockneter schwarzer „Bohea“-Tee der höchsten Qualitätsstufe. Unser Classic Lapsang Souchong kommt aus einem Bohea-Teegarten der Familie Chen nahe dem Dorf Tong Mu. Geschmacklich besticht er durch eine fein ausbalancierte, harmonische Mischung aus der milden, aber reichen Schwarzteebasis und der kunstfertigen Beräucherung. In einer gedachten Mitte verbinden beide Elemente sich zu dem für klassische Lapsang-Tees typischen süßen Longan-Aroma. Abgerundet wird die Komposition von einer frischen Minznote, die im Mund auf äußerst angenehme Weise mit  dem charakteristischen Rauchgeschmack verschmilzt.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende Produktbeschreibung.

  • Artisan Lapsang Souchong aus Wildpflückung, Wuyi-Gebirge

    Wild Artisan Lapsang Souchong Schwarzer Tee (ungeräuchert)

    Bewertet mit 4.33 von 5
    7,4023,90

    Ungeräuchterter Lapsang Souchong von natürlich gewachsenen Bohea-Teebüschen auf 1400 Metern Höhe in Wuyi Mountain, Fujian, China. Die Spezialität des naturnahen Erzeugers, Wuyi Mountain Farmers Collective, ist die Artisan-Verarbeitung von Wildpflückungen. Diese schöpfen aus aus den umliegenden wilden oder semi-wilden Arealen, wo die Teebäume in biodiverse Lebensräume eingebettet sind.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende Produktbeschreibung.

  • Wilder Jin Jun Mei Schwarztee aus Wuyishans Zhengshan-Areal

    Wild Zheng Shan Jin Jun Mei Schwarzer Tee

    Bewertet mit 5.00 von 5
    7,4025,90

    Jin Jun Mei, ein „Kind des aktuellen Jahrtausends“, ist ein hochwertiger, nur aus Knospen und dem jüngsten Blatt (1+1) bestehender schwarzer Tee aus Fujians Wuyi-Gebirge. Unser Wild Zheng Shan Jin Jun Mei wird in einem naturbelassenen, in 1100 bis 1500 Metern Höhe gelegenen Bambuswald in Wuyishans Zhengshan-Areal handgepflückt und weitgehend manuell verarbeitet.  Sein Geschmack ist geprägt von würziger Süße und einem breiten Spektrum unaufdringlicher Röstnoten.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.