Darjeeling

Es werden alle 12 Ergebnisse angezeigt

  • Giddapahar First Flush 2019 Spring Wonder EX 01 - 1. Pflückung des Giddapahar-Estates im Frühling 2019

    Giddapahar First Flush 2019 Spring Wonder EX 01

    9,4031,80

    Der ultivative Griff nach den Sternen : die erste Invoice 2019 des Giddapahar-Teegartens in Darjeeling! Das heißt, der Tee der allerersten Pflückung des Jahres, der Traum jedes Darjeeling-Liebhabers: äußerst rar, entsprechend kostbar, und: absolut unwiederbringlich! Ein Feuerwerk intensiver fruchtig-floraler, frühlingsfrischer Geschmäcker aus einem der besten Teegärten Darjeelings. Wie gewohnt glänzt der Giddapahar First Flush auch in diesem Jahr wieder durch eine geradezu vollkommene Harmonie und Ausgewogenheit der geschmacklichen Komposition. Allerdings fügt die frühe Pflückung (Ex 01) dem noch eine intensiv frische, komplexe Fruchtigkeit hinzu, die auch unter den diesjährigen Darjeeling First Flushes ihresgleichen sucht.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.

  • Second Flush 2017 des Giddapahar-Estate: Imperial Muscatel

    Giddapahar Imperial Muscatel Second Flush 2017

    5,9019,80

    Wie schon die Frühernte des Jahres macht sich auch der Giddapahar Imperial Muscatel Second Flush 2017 mit geradzeu vollendeter Harmonie und Ausgewogenheit auf dem Gaumen beliebt. Hierbei gefällt insbesondere das runde, weiche Mundgefühl, das sich wie Samt über die Geschmacksknospen des Genießers legt. So wird der Second Flush aus Giddapahar fürwahr zu einem Tee für fast alle Gelegenheiten… Und zu einem Second Flush, der trotz der widrigen Umstände des Jahres nichts zu wünschen übrig lässt.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.

  • Second Flush 2017 des Giddapahar-Estate: Imperial Muscatel

    Giddapahar Imperial Muscatel Second Flush 2018

    5,9019,80

    Wie typisch für die Tees des Estates macht sich auch der Giddapahar Imperial Muscatel Second Flush 2018 des Estates mit geradzeu vollendeter Harmonie und Ausgewogenheit auf dem Gaumen beliebt. Hierbei gefällt insbesondere das runde, weiche Mundgefühl, das sich wie Samt über die Geschmacksknospen des Genießers legt. So wird der Second Flush aus Giddapahar fürwahr zu einem Tee für fast alle Gelegenheiten… Und zu einem Second Flush, der auch in diesem Jahr nichts zu wünschen übrig lässt.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.

  • Giddapahar SFTGFOP 1 CL TPY Autumn Flush 2017

    Giddapahar SFTGFOP 1 CL TPY Autumn Flush 2017

    8,4027,90

    Ein Schleier von süßer Milde breitet sich wie ein pastell-bernsteinfarbenes Gewand über die Tees der Herbsternten. Neue, zuvor von den den scharfen Aromen des Frühlings und des Sommers überlagerte Facetten kommen zum Vorschein.  Geschmacklich hat der Giddapahar SFTGFOP 1 CL TPY Autumn Flush 2017 etwas von aromatischem Herbstlaub, abgelagerten Edelhölzern und reicher, dunkler Erde. Getragen werden diese Noten von einer milden Süße, die alle beteiligten Geschmäcker und Noten zu genussreicher Harmonie verschmelzt.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.

  • Giddapahar Spring Gold 2017 - Giddapahar First Flush 2017

    Giddapahar Spring Gold – First Flush 2017

    7,2023,40

    Das trockene Teeblatt-Material des Giddapahar Spring Gold First Flush 2017 wartet schon vor der Verkostung mit einem wahren Augenschmaus auf. Eine seltene Kombination von Braun-, Rot- und Türkistönen, wie sie eigentlich nur Darjeelings moderne First-Flush-Verarbeitung hervorbringen kann. Und was so gut aussieht, schmeckt natürlich auch gut! Trotz des vergleichsweise geringen Knospenanteils dieses frühen First Flush (Anfang März) hält der Giddapahar Spring Gold 2017 so einige erfreuliche Überraschungen bereit. Anstatt der für viele First Flushes tyischen Dominanz blumiger Noten kommt er mit schwerer Süße und verführerischen Trockenobst-Aromen daher. Die milde Röstung nimmt dem Tee seine scharfen Kanten und gibt Raum für ein breites Feld malziger Noten. Gerade diese sind es dann auch, die noch lange nach dem Genuss auf dem Gaumen verweilen.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.

  • Goomtee FTGFOP 1 Classic Autumn Flush 2016

    Goomtee Autumn Flush 2018 – FTGFOP 1 SPL

    5,8033,90

    Das erstaunlichste und in besonderem Maße Individuelle am Autumnal des Goomtee-Estates in Darjeeling, Indien, ist die Brücke, die dieser bis zurück zur ersten Frühlingsernte schlägt. So hat dieser „Autumnal“  aus dem Kurseong Valley (= „Land der Orchideen“) trotz der fortgeschrittenen Jahreszeit sowohl noch viel von der Blumigkeit des First Flushes als auch noch eine ganze Menge von der Würze des Second Flushes. Und vereint diese beiden Elemente auf absolut einzigartige Weise mit den Charakteristiken der Herbsternte. Das Ergebnis ist eine erstaunliche Vielfalt und gleichzeitige Harmonie der Geschmäcker.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.

  • Goomtee FTGFOP 1 Classic Autumn Flush 2016

    Goomtee Classic Autumn Flush 2016 – FTGFOP 1

    6,4022,90

    Das erstaunlichste und in besonderem Maße Individuelle an diesem FTGFOP 1 Herbstflush 2016 des Goomtee Tee-Estates in Darjeeling, Indien, ist die Brücke, die dieser bis zurück zur ersten Frühlingsernte schlägt. So hat dieser „Autumnal“  aus dem Kurseong Valley (= „Land der Orchideen“) trotz der fortgeschrittenen Jahreszeit sowohl noch viel von der Blumigkeit des First Flushes als auch noch eine ganze Menge von der Würze des Second Flushes. Und vereint diese beiden Elemente auf absolut einzigartige Weise mit den Charakteristiken der Herbsternte. Das Ergebnis ist eine völlig neue, erstaunlich vielseitige und in dieser Form auch unter den diesjährigen Herbsternten beispiellose Vielfalt und gleichzeitige Harmonie der Geschmäcker.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.

  • Makaibari First Flush

    Makaibari First Flush 2019 SFTGFOP 1 SPL

    6,4039,90

    Makaibari First Flush 2019 SFTGFOP1 SPL ist die Premium Selection der Frühlingspflückung 2019 des Makaibari Tea Estate in Darjeeling, Indien. Rundes, weiches Mundgefühl und überwältigende Vollmundigkeit. Bis zu einer Ziehdauer von 5 Minuten entfalten sich die von sonnig-floraler Süße durchdrungenen erdigen Noten des Makaibari First Flush ohne jeden Hauch einer Schattenseite. Wie bei anderen Makaibari-Tees ist es, als könne man den umweltfreundlichen, biodynamisch-naturnahen Anbau des Estates förmlich schmecken.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.

  • Margaret's Hope First Flush 2017 FTGFOP1 HS

    Margaret’s Hope First Flush 2019 SFTGFOP1 SPL

    5,9036,90

    Margaret’s Hope First Flush 2019 SFTGFOP1 SPL ist der höchste Blatt- und Qualitätsgrad der Frühlingspflückung 2019 des „Margaret’s Hope“ Tee-Estate in Darjeeling, Indien. Die Höhenlage von fast 2000 Metern, die Sonne Darjeelings, beste Handpflückung (2+1) und die schonende Verarbeitung als ganzes Blatt machen die Frühpflückung dieses Estates zu einem der feinsten Hochland-Tees Darjeelings. Die für Hochland-DJ’s typische blumig-süße Spritzigkeit entfaltet sich auf der Basis eines vollmundig breiten, mineralisch-erdigen Geschmackskörpers.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.

  • Margaret's Hope Second Flush 2017 FTGFOP HS

    Margaret’s Hope Second Flush 2017 FTGFOP1 HS

    6,8021,90

    Margaret’s Hope Second Flush 2017 FTGFOP1 HS überrascht mit kräftig herben Noten und ausgeprägtem Raucharoma. Hierbei scheint viel von der Blumigkeit und Süße des diesjährigen First Flushes des Estates mineralischen und erdigen Noten gewichen zu sein. Trotz – oder vielleicht gerade wegen – des etwas überraschenden Profils zählt Margaret’s Hope SF 2017 FTGFOP1 HS insgesamt definitiv zu den besten Second Flushes des Jahres.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.

  • Margaret's Hope Second Flush 2017 FTGFOP HS

    Margaret’s Hope Second Flush 2018 FTGFOP1 HS

    5,8017,90

    Margaret’s Hope Second Flush 2018 FTGFOP1 HS überrascht mit kräftig herben Noten und ausgeprägtem Rauch-/Röstaroma. Hierbei scheint die Blumigkeit der Frühlingspflückungen mineralischen und erdigen Noten gewichen zu sein. Trotz – oder vielleicht gerade wegen – des etwas überraschenden Profils zählt Margaret’s Hope SF 2018 FTGFOP1 HS insgesamt definitiv zu den besten Sommerpflückungen Darjeelings.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.

  • Sree Sibbari TGFOP 1 Autumn Flush 2016, Assam, Nordostindien

    Sree Sibbari Autumn Flush TGFOP 1 Assam 2016

    5,8019,80

    Ein Schleier von süßer Milde breitet sich wie ein pastell-bernsteinfarbenes Gewand über die Tees der Herbsternten. Neue, zuvor von den den scharfen Aromen des Frühlings und des Sommers überlagerte Facetten kommen zum Vorschein. Tatsächlich hat der Sri Sibbari Autumn Flush geschmacklich etwas von aromatischem Herbstlaub, abgelagerten Edelhölzern und reicher, dunkler Erde. Getragen werden diese Noten von einer milden, aber omnipräsenten Süße, die alle beteiligten Geschmäcker und Noten zu genussreicher Harmonie verschmelzt.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.