Unbeschatteter japanischer Kabusecha-Tee

Kabusecha Tee

Kabusecha (Kabuse Sencha) Halbschatten-Grüntee aus Japan

Es werden alle 5 Ergebnisse angezeigt.

  • Kabusecha Soshun, ein Kabusecha-Tee aus der zeitigen Frühpflückung Mitte April in Kagoshima, Japan

    Kabusecha ‚Soshun‘ Grüner Tee

    Bewertet mit 3.00 von 5
    12,9039,80

    Kabusecha „Soshun“ (jap. „Soshun“ = „zeitiger Frühling“) ist ein schon zu Beginn der Frühpflückung (Mitte April) geernteter japanischer Halbschatten-Grüntee aus der Region Kagoshima im Süden Japans. Der Frühpflückungs-Charakter, die mehrwöchige Beschattung mit „Kabuse-Netzen“ vor der Ernte und eine hochwertige Blattauswahl garantieren einen Kabusecha (auch: „Kabuse Sencha“) der absoluten Spitzenklasse.

    Für weitere Informationenen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detaillierte Produktbeschreibung.


  • Kabuse Sencha (Kabusecha) Haru

    Kabusecha (Kabuse Sencha) Haru Grüner Tee

    Bewertet mit 5.00 von 5
    6,8039,90

    Kabusecha Haru („Kabusecha des Frühlings“) ist ein zu Beginn der ersten Hauptpflückung im Mai geernteter japanischer Halbschatten-Grüntee aus der Region Kagoshima im Süden Japans. Das sorgfältige Timing der optimalen Erntezeit, die mehrwöchige Beschattung mit „Kabuse-Netzen“ vor der Pflückung und eine hochwertige Blattauswahl garantieren einen Kabusecha (auch: „Kabuse Sencha“) der Spitzenklasse.


  • Japanischer Kabusecha Halbschatten-Tee aus Kagoshima aus früher Pflückung Anfang April

    Kabusecha Diamond Leaf Grüner Tee

    Bewertet mit 5.00 von 5
    12,9043,90

    Kabusecha „Diamond Leaf“ ist ein in der zweiten Aprilhälfte gleich nach dem Öffnen der ersten Blattknospen geernteter japanischer Halbschatten-Grüntee aus der Region Kagoshima im Süden Japans. Der besondere Charakter der zarten, frisch geknospeten Teeblätter der Frühernte und die mehrwöchige Beschattung mit „Kabuse-Netzen“ vor der Pflückung garantieren einen Kabusecha (auch: „Kabuse Sencha“) der höchsten Spitzenklasse.


  • Tenbu Fukamushi Cha Tiefgedämpfter Japanischer Grüntee aus der Frühernte Mitte April

    Kabusecha Tenbu Fukamushi Grüner Tee

    Bewertet mit 4.00 von 5
    15,9057,90

    Kabusecha Tenbu Fukamushi (oder „Fukamushicha“, jap. = „tief gedämpfter Tee“) ist ein während der Frühpflückung Mitte April geernteter Halbschatten-Grüntee aus Kagoshima, Süd-Japan. Der frühe Erntezeitpunkt, die mehrwöchige Beschattung mit Kabuse-Netzen und die spezielle auf diesen Tee angewandte Verarbeitungsmethode intensiver Dämpfung garantieren einen besonderen japanischen grünen Tee, der sich durch sein überwältigendes Aroma und seinen tiefsüßen, frühlingsfrischen Geschmack von anderen Sencha und Kabusecha Grüntees abhebt.

    Für weitere Informationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.


  • Kabuse Sencha Tee aus früher Pflückung

    Kabusecha Tenko Grüner Tee

    Bewertet mit 5.00 von 5
    9,2059,90

    Kabusecha „Tenko“ (jap. „Tenko“ = „Geschenk des Himmels“) ist ein gegen Ende der Frühpflückung (Ende April) geernteter japanischer Halbschatten-Grüntee aus der Region Kagoshima im Süden Japans. Der Frühpflückungs-Charakter, die mehrwöchige Beschattung mit „Kabuse-Netzen“ vor der Ernte und eine hochwertige Blattauswahl garantieren einen Kabusecha (auch: „Kabuse Sencha“) der gehobenen Spitzenklasse.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detaillierte Produktbeschreibung.