Darjeeling First Flushes - Tees aus Darjeelings jährlicher Frühlingspflückung

First Flushes

Darjeeling First Flushes – Tees aus Darjeeling’s jährlicher Frühlingspflückung

Es werden alle 5 Ergebnisse angezeigt.

  • Giddapahar Spring Gold 2017 - Giddapahar First Flush 2017

    Giddapahar Spring Gold – First Flush 2017

    Bewertet mit 3.00 von 5
    7,2023,40

    Das trockene Teeblatt-Material des Giddapahar Spring Gold First Flush 2017 wartet schon vor der Verkostung mit einem wahren Augenschmaus auf. Eine seltene Kombination von Braun-, Rot- und Türkistönen, wie sie eigentlich nur Darjeelings moderne First-Flush-Verarbeitung hervorbringen kann. Und was so gut aussieht, schmeckt natürlich auch gut! Trotz des vergleichsweise geringen Knospenanteils dieses frühen First Flush (Anfang März) hält der Giddapahar Spring Gold 2017 so einige erfreuliche Überraschungen bereit. Anstatt der für viele First Flushes tyischen Dominanz blumiger Noten kommt er mit schwerer Süße und verführerischen Trockenobst-Aromen daher. Die milde Röstung nimmt dem Tee seine scharfen Kanten und gibt Raum für ein breites Feld malziger Noten. Gerade diese sind es dann auch, die noch lange nach dem Genuss auf dem Gaumen verweilen.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.


  • Tee der ersten Frühlingsernte 2017 des Goomtee Teegarten in Darjeeling

    Goomtee Muscatel First Flush 2017

    Bewertet mit 5.00 von 5
    8,4026,90

    Der Goomtee Muscatel First Flush ist in diesem Jahr der Kräftige unter den Frühlingsernten Darjeelings. Hohe Blumigkeit verbindet sich mit scharfen, ausgeprägten Röstnoten zum Hallo-Wach-Tee der Saison. Hierbei reflektiert die Kraft von Geschmack und Wirkung sich im geradezu beispiellosen Nachklang dieses First Flushes auf dem Gaumen. Was dem ungeübten Teefreund bei den ersten Schlucken als ein Hauch von Adstringenz erscheinen mag, wandelt sich in diesem Nachklang zu reiner, wohltuender Süße.  So wird dieser Tee für den Genießer noch Stunden über den eigentlichen Genuss hinaus zum willkommenen Begleiter.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.


  • Erste Frühlingsernte des Jungpana Teegarten, Darjeeling, Nordindien

    Jungpana First Flush 2017 – SFTGFOP 1 CL SPL

    Bewertet mit 5.00 von 5
    7,9024,90

    Die erste Frühlingsernte des Jungpana Teegarten – der Jungpana First Flush 2017 – ist die geschmackliche Speerspitze der diesjährigen First-Flush-Season. Der Tee überzeugt durch vollkommene Harmonie und Ausgewogenheit der Kombination blumig-fruchtiger Frühlingsnoten mit den charakteristischen Merkmalen eines klassischen Darjeeling-Tees. „SFTGFOP 1 CL SPL“ = Super Fine Tippy Golden Flowery Orange Pekoe, Grade 1, Clonal Special : hoher Blattgrad, hoher Anteil an jungen Knospen.

    Für detaillierte Informationen und Illustrationen siehe bitte die untenstehende Produktbeschreibung.


  • Makaibari First Flush 2017 SFTGFOP1 SPL

    Makaibari First Flush 2017 SFTGFOP1 SPL

    Bewertet mit 4.00 von 5
    9,7031,90

    Makaibari First Flush 2017 SFTGFOP1 SPL ist die Premium Selection der ersten Frühlingspflückung 2017 des Makaibari Tea Estate in Darjeeling, Indien. Rundes, weiches Mundgefühl und überwältigende Vollmundigkeit. Bis zu einer Ziehdauer von 5 Minuten entfalten sich die von sonnig-floraler Süße durchdrungenen erdigen Noten des Makaibari First Flush ohne jeden Hauch einer Schattenseite. Wie bei anderen Makaibari-Tees ist es, als könne man den umweltfreundlichen, biodynamisch-organischen Anbau des Estates förmlich schmecken.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.


  • Margaret's Hope First Flush 2017 FTGFOP1 HS

    Margaret’s Hope First Flush 2017 FTGFOP1 HS

    9,2030,90

    Margaret’s Hope First Flush 2017 FTGFOP1 HS ist der höchste Blatt- und Qualitätsgrad der ersten Frühlingspflückung 2017 des „Margaret’s Hope“ Tee-Estate in Darjeeling, Indien. Die Höhenlage von fast 2000 Metern, die Sonne Darjeelings, beste Handpflückung (2+1) und die schonende Verarbeitung als ganzes Blatt machen die Frühpflückung dieses Estates zu einem der feinsten Hochland-Tees Darjeelings. Die für Hochland-DJ’s typische blumig-süße Spritzigkeit entfaltet sich auf der Basis eines vollmundig breiten, mineralisch-erdigen Geschmackskörpers.,

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.