Tee aus Indien Kategoriebild

Tee aus Indien

Hochwertige Tees aus Indien, beginnend mit Teesorten der organischen Teeplantage Doke in Bihar. Regelmäßige saisonale Angebote – First Flushes, Second Flushes and Autumn Flushes ausgesuchter Estates sind ab Frühjahr 2016 in Planung.

Es werden alle 13 Ergebnisse angezeigt.

  • Doke Black Fusion Schwarzer Tee First Flush März 2017

    Doke Black Fusion First Flush 2017

    Bewertet mit 3.00 von 5
    8,9031,90

    Doke Black Fusion First Flush – Schwarzer Tee aus der ersten Frühlingsernte („First Flush“) des Doke Teegarten in den ersten Märztagen 2017. Doke Black Fusion ist das Aushängeschild des Doke Teegartens in Bihar, Indien. Doke Black Fusion bereichert die Welt des indischen Schwarztees um mehr als eine neue Facette. Hierfür sorgt die jahrzehntelange, in Darjeeling, Assam und China gesammelte Erfahrung des Doke-Gründers Rajiv Lochan, der Doke gemeinsam mit seinen Kindern Neha und Vivek als klassischen Familienbetrieb führt.  Die Eckpfeiler der Doke-Philosophie sind Qualität, soziale Verantwortung und ökologische Nachhaltigkeit.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detaillierte Produktbeschreibung.


  • Doke Black Fusion Schwarzer Tee aus Bihar, Indien - Produktbild

    Doke Black Fusion Schwarzer Tee

    Bewertet mit 4.33 von 5
    8,9031,90

    Doke Black Fusion Schwarzer Tee ist das Aushängeschild des Doke Teegartens in Bihar, Indien. Doke Black Fusion bereichert die Welt des indischen Schwarztees um mehr als eine neue Facette. Hierfür sorgt die jahrzehntelange, in Darjeeling, Assam und China gesammelte Erfahrung des Doke-Gründers Rajiv Lochan, der Doke gemeinsam mit seinen Kindern Neha und Vivek als klassischen Familienbetrieb führt.  Die Eckpfeiler der Doke-Philosophie sind Qualität, soziale Verantwortung und ökologische Nachhaltigkeit.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detaillierte Produktbeschreibung.


  • Doke Rolling Thunder Oolong Tee

    Doke Rolling Thunder Oolong Tee

    Bewertet mit 4.50 von 5
    7,9028,90

    Doke Rolling Thunder Oolong Tee ist ein kräftig gerösteter Oolong-Tee im oberen Oxidationsbereich, basierend auf Dokes Assamica-Kultivaren. Ein hell leuchtender Stern am Oolongtee-Himmel, welchem Doke mit diesem Tee eine neue Galaxie hinzugefügt hat. Intensive erdige und mineralische Noten, vollmundig, und mit sattem Röstgeschmack. Und mit einer leichten Bitterkeit und Adstringenz, die den wissenden Genießer – leicht zeitverzögert – mit lang anhaltender tiefer Süße belohnt. Ein guter Tee für Momente, in denen es besonders wichtig ist, dass dein Tee einen echten Unterschied macht.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detaillierte Produktbeschreibung.


  • Doke Silver Needle Weisser Tee

    Doke Silver Needle Weisser Tee

    Bewertet mit 4.00 von 5
    9,8035,90

    Doke Silver Needle Weisser Tee ist der sprichwörtliche Kulminationspunkt eines neuen Qualitätsbewusstseins und jüngster Diversifizierungsbestrebungen im indischen Tee-Sektor. Doke Teegarten ist die Verkörperung der Vision seines Gründers Rajiv Lochan, dessen während 5 Jahrzehnten in Indien und China gesammelte Tee-Erfahrung in vollem Umfang in das als Familienbetrieb geführte Projekt einfließen.  Als Resultat steht Doke Silver Needle Weisser Tee auch den feinsten seiner Geschwister in China in nichts nach. Eine echte Bereicherung für Freunde weisser Teesorten!

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehnden detaillierte Produktbeschreibung.


  • Giddapahar SFTGFOP 1 CH Musk Autumn Flush 2016

    Giddapahar SFTGFOP 1 CH Musk Autumn Flush 2016

    6,2022,40

    Ein Schleier von süßer Milde breitet sich wie ein pastell-bernsteinfarbenes Gewand über die Tees der Herbsternten. Neue, zuvor von den den scharfen Aromen des Frühlings und des Sommers überlagerte Facetten kommen zum Vorschein. Allerdings scheint uns der Herbst-Flush aus Giddapahar eine besonders starke Brücke zu den Second Flushes zu schlagen, von deren Würze und scharfen Aromen ihm noch viel anhaftet. Tatsächlich hat der Giddapahar SFTGFOP 1 CH Musk Autumn Flush 2016 geschmacklich etwas von aromatischem Herbstlaub, abgelagerten Edelhölzern und reicher, dunkler Erde. Getragen werden diese Noten von einer milden Süße, die alle beteiligten Geschmäcker und Noten zu genussreicher Harmonie verschmelzt.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.


  • Giddapahar Spring Gold 2017 - Giddapahar First Flush 2017

    Giddapahar Spring Gold – First Flush 2017

    Bewertet mit 3.00 von 5
    7,2023,40

    Das trockene Teeblatt-Material des Giddapahar Spring Gold First Flush 2017 wartet schon vor der Verkostung mit einem wahren Augenschmaus auf. Eine seltene Kombination von Braun-, Rot- und Türkistönen, wie sie eigentlich nur Darjeelings moderne First-Flush-Verarbeitung hervorbringen kann. Und was so gut aussieht, schmeckt natürlich auch gut! Trotz des vergleichsweise geringen Knospenanteils dieses frühen First Flush (Anfang März) hält der Giddapahar Spring Gold 2017 so einige erfreuliche Überraschungen bereit. Anstatt der für viele First Flushes tyischen Dominanz blumiger Noten kommt er mit schwerer Süße und verführerischen Trockenobst-Aromen daher. Die milde Röstung nimmt dem Tee seine scharfen Kanten und gibt Raum für ein breites Feld malziger Noten. Gerade diese sind es dann auch, die noch lange nach dem Genuss auf dem Gaumen verweilen.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.


  • Goomtee FTGFOP 1 Classic Autumn Flush 2016

    Goomtee Classic Autumn Flush 2016 – FTGFOP 1

    6,4022,90

    Das erstaunlichste und in besonderem Maße Individuelle an diesem FTGFOP 1 Herbstflush 2016 des Goomtee Tee-Estates in Darjeeling, Indien, ist die Brücke, die dieser bis zurück zur ersten Frühlingsernte schlägt. So hat dieser „Autumnal“  aus dem Kurseong Valley (= „Land der Orchideen“) trotz der fortgeschrittenen Jahreszeit sowohl noch viel von der Blumigkeit des First Flushes als auch noch eine ganze Menge von der Würze des Second Flushes. Und vereint diese beiden Elemente auf absolut einzigartige Weise mit den Charakteristiken der Herbsternte. Das Ergebnis ist eine völlig neue, erstaunlich vielseitige und in dieser Form auch unter den diesjährigen Herbsternten beispiellose Vielfalt und gleichzeitige Harmonie der Geschmäcker.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.


  • Tee der ersten Frühlingsernte 2017 des Goomtee Teegarten in Darjeeling

    Goomtee Muscatel First Flush 2017

    Bewertet mit 5.00 von 5
    8,4026,90

    Der Goomtee Muscatel First Flush ist in diesem Jahr der Kräftige unter den Frühlingsernten Darjeelings. Hohe Blumigkeit verbindet sich mit scharfen, ausgeprägten Röstnoten zum Hallo-Wach-Tee der Saison. Hierbei reflektiert die Kraft von Geschmack und Wirkung sich im geradezu beispiellosen Nachklang dieses First Flushes auf dem Gaumen. Was dem ungeübten Teefreund bei den ersten Schlucken als ein Hauch von Adstringenz erscheinen mag, wandelt sich in diesem Nachklang zu reiner, wohltuender Süße.  So wird dieser Tee für den Genießer noch Stunden über den eigentlichen Genuss hinaus zum willkommenen Begleiter.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.


  • Erste Frühlingsernte des Jungpana Teegarten, Darjeeling, Nordindien

    Jungpana First Flush 2017 – SFTGFOP 1 CL SPL

    Bewertet mit 5.00 von 5
    7,9024,90

    Die erste Frühlingsernte des Jungpana Teegarten – der Jungpana First Flush 2017 – ist die geschmackliche Speerspitze der diesjährigen First-Flush-Season. Der Tee überzeugt durch vollkommene Harmonie und Ausgewogenheit der Kombination blumig-fruchtiger Frühlingsnoten mit den charakteristischen Merkmalen eines klassischen Darjeeling-Tees. „SFTGFOP 1 CL SPL“ = Super Fine Tippy Golden Flowery Orange Pekoe, Grade 1, Clonal Special : hoher Blattgrad, hoher Anteil an jungen Knospen.

    Für detaillierte Informationen und Illustrationen siehe bitte die untenstehende Produktbeschreibung.


  • Makaibari Autumn Vintage 2016

    Makaibari Autumn Vintage – Autumn Flush 2016

    Bewertet mit 4.00 von 5
    6,9023,90

    Lange haftete den Herbsternten Assams und Darjeelings – auch Autumn Flushes oder Autumnals genannt, ein Stigma qualitativer Minderwertigkeit an. Vor dem Hintergrund eines neu erwachenden Qualitätsbewusstseins in der indischen Teeerzeugung verblasst dieses Stigma jedoch zusehends. Die Milde, der Facettenreichtum und die den Platz scharfer Aromen einnehmende tiefe Süße der Herbstpflückungen kommen Dank der diesen Tees in Pflückung und Verarbeitung nun verstärkt geschenkten Aufmerksamkeit gänzlich neu zur Geltung. Die Tees des zu 100% biodynamisch betriebenen Makaibari Tee Estate genießen seit vielen Jahren einen Ruf überlegener Qualität. Makaibari Autumn Vintage 2016 ist ein Beleg für diese Qualität, wie er klarer kaum sein könnte.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.


  • Makaibari First Flush 2017 SFTGFOP1 SPL

    Makaibari First Flush 2017SFTGFOP1 SPL

    Bewertet mit 4.00 von 5
    9,7031,90

    Makaibari First Flush 2017 SFTGFOP1 SPL ist die Premium Selection der ersten Frühlingspflückung 2017 des Makaibari Tea Estate in Darjeeling, Indien. Rundes, weiches Mundgefühl und überwältigende Vollmundigkeit. Bis zu einer Ziehdauer von 5 Minuten entfalten sich die von sonnig-floraler Süße durchdrungenen erdigen Noten des Makaibari First Flush ohne jeden Hauch einer Schattenseite. Wie bei anderen Makaibari-Tees ist es, als könne man den umweltfreundlichen, biodynamisch-organischen Anbau des Estates förmlich schmecken.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.


  • Margaret's Hope First Flush 2017 FTGFOP1 HS

    Margaret’s Hope First Flush 2017 FTGFOP1 HS

    9,2030,90

    Margaret’s Hope First Flush 2017 FTGFOP1 HS ist der höchste Blatt- und Qualitätsgrad der ersten Frühlingspflückung 2017 des „Margaret’s Hope“ Tee-Estate in Darjeeling, Indien. Die Höhenlage von fast 2000 Metern, die Sonne Darjeelings, beste Handpflückung (2+1) und die schonende Verarbeitung als ganzes Blatt machen die Frühpflückung dieses Estates zu einem der feinsten Hochland-Tees Darjeelings. Die für Hochland-DJ’s typische blumig-süße Spritzigkeit entfaltet sich auf der Basis eines vollmundig breiten, mineralisch-erdigen Geschmackskörpers.,

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.


  • Sree Sibbari TGFOP 1 Autumn Flush 2016, Assam, Nordostindien

    Sree Sibbari Autumn Flush TGFOP 1 Assam 2016

    5,8019,80

    Ein Schleier von süßer Milde breitet sich wie ein pastell-bernsteinfarbenes Gewand über die Tees der Herbsternten. Neue, zuvor von den den scharfen Aromen des Frühlings und des Sommers überlagerte Facetten kommen zum Vorschein. Tatsächlich hat der Sri Sibbari Autumn Flush geschmacklich etwas von aromatischem Herbstlaub, abgelagerten Edelhölzern und reicher, dunkler Erde. Getragen werden diese Noten von einer milden, aber omnipräsenten Süße, die alle beteiligten Geschmäcker und Noten zu genussreicher Harmonie verschmelzt.

    Für weitere Informationen und Illustrationen siehe bitte untenstehende detallierte Produktbeschreibung.